Einkaufen in Spanien

Einkaufen in Spanien. Regionale Produkte und Mode. Trends der Traditionsmarken Made in Spain, Sonderangebote, Preisvergleich

Einkaufen in Spanien
Einkaufen in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 13.05.2015, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

In Spanien wächst das Angebot mit regionalen Nischenprodukten die in schicken Designerläden angeboten werden. Der Trend ist eindeutig. In den letzten Jahren ist dieser Markt förmlich explodiert. Zahlreiche Hersteller bieten zwischen hippe Cafés und schicke Restaurants individuelle einzigartige Produkte, die sich je nach Mode und Trend stark unterscheiden. Das heißt: Sie sind nicht in jeder Location zu haben. Natürlich lassen sich diese Produkte auch über Online-Portale kaufen. Jedoch ist das Gefühl und die Ästhetik bei der Kaufentscheidung nicht unerheblich - abgesehen davon, dass auch die Urlaubsstimmung eine Rolle spielt. Das was man kauft soll ja wenigstens einen Bezug zum Urlaubsland haben.

ANZEIGE

Regionalisierung - Viele der internationalen Markenprodukte kosten in Spanien etwas mehr als in Deutschland. Der Verbraucher ahnt, dass hier Millionen für Marketing und Werbung ausgegeben wird. Bei den Produkten aus der Region hat der Käufer dagegen häufig das Gefühl, dass diese zumeist kleinen Manufakturen ihre Mittel in erster Linie in die einzigartige Qualität des Produktes investieren. Mit regionalen Markenprodukte "Made in Spain", "Made in Catalonia", "Made in Toledo" (...) darf man sich gerne besser fühlen. Ein Preisvergleich vor der Reise lohnt sich dennoch und ist dank der Einheitswährung Euro und im Onlineshop kein Problem.

Kaufhäuser - Die goldenen Zeiten der Kaufhäuser scheinen in Spanien vorbei zu sein. Online-Handel, Outlet-Stores und Shopping-Centern sind die neuen und erfolgreichen Konkurrenten. In den nun leerstehenden Räumen ziehen die kleineren Läden der regionalen Manufakturen und beleben die Citys.

Outlet-Shopping - Hauptsache billig ist in Spanien nicht nur bei Touristen sehr beliebt. Nahezu jede größere spanische Stadt verfügt über Geschäfte mit Fabrikverkauf. Eine Entwicklung die seltsame Blüten treibt. Die Angst mit heruntergesetzter Ware das Gesicht zu verlieren ist so groß wie der Wunsch nach Luxus. Entsprechend behutsam sollte man nachfragen.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele