Exekutivorgane in Spanien

Exekutivorgane in Spanien. Information zur Online Strafanzeige, Strafverfolgungsbehörden und Polizeieinheiten

Exekutivorgane in Spanien
Exekutivorgane in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 06.09.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Die Exekutivorgane mit denen der Spanienurlauber in der Regel in Kontakt kommen kann ist die 'normale' Ortspolizei (Policia Local / Policia Municipal), die Policia Nacional (Nationales Polizeikorp) oder die Guardia Civil (Paramilitärisch ausgerichtete Polizeieinheit). Mit der Polizei in Spanien verhält es sich wie mit der Polizei in Deutschland. Sie geben auf der einen Seite das Gefühl von Sicherheit. Auf der anderen Seite möchte man aber möglichst wenig mit ihr in Kontakt treten. Das Eingangsfoto zeigt das Emblem der Guardia Civil mit Krone, Schwert und Fasces (Fascis).

Spanien-Privatreise

ANZEIGE

Exekutivorgane in Spanien

In der Franco Diktatur hatte die Guardia Civil den schlechtesten Ruf. Sie galt als Repressionsinstrument des faschistischen Staates. Mit der typischen Kopfbedeckung, den schwarzen Dreispitz, war sie leicht zu erkennen. Heute ist Spanien keine Diktatur und auch kein Unrechtsregime mehr. Wer sich gesetzeskonform verhält, sollte in der spanischen Demokratie die Polizei eigentlich kaum fürchten.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

Spanien-Privatreise

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele