Geschichte Spaniens

Geschichte Spaniens. Von der Reconquista zur blutigen Eroberung Lateinamerikas und von der kirchlichen Inquisition zur Aufklärung

Geschichte Spaniens
Geschichte Spaniens. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 08.09.2015, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Vier Zeilen genügten Schiller, um im "Don Carlos" den Wendepunkt Spaniens dramatisch in Szene zu setzen. Es war das Jahr 1588, in dem die Flotte Spaniens, die Spanische Armada, im Sturm an den Klippen unterging und die "ketzerischen Protestanten" in England den Sieg davon trugen. Das Jahr 1588 ist heute noch Dreh- und Gelenkstelle der Geschichte des christlichen Spaniens, die schon 1492 mit Kolumbus und davor 718 mit der Rückeroberung, der Reconquista, aus der Hand der muslimische Herrschaft begann. Mit dem unaufhaltsamen Niedergang des katholischen spanischen Imperiums begann eine neue Epoche.

ANZEIGE

Inhaltsverzeichnis zur Geschichte Spaniens

Die Geschichte des heutigen Spanien reicht der Reconquista zur Eroberung Lateinamerikas und von der Inquisition zur Aufklärung.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele