Kranichbeobachtungen in Spanien

Kranichbeobachtungen in Spanien. Überwinterungsgebiete der Region Extremadura und Unterscheidungen zu Gänse und Störche

Kranichbeobachtungen in Spanien
Kranichbeobachtungen in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 26.01.2015, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Best-of-Liste » Kranichbeobachtungen in Spanien

Kraniche können leicht mit Gänse verwechselt werden. Die wichtigste Unterscheidungen sind, dass Kraniche längere Beine und größer sind als Gänse. Kraniche könnten zudem im ersten Moment mit Störche verwechselt werden. Störche besitzen jedoch den typischen längeren Schnabel. Sehen Sie also einen Vogel, der wie ein Storch wirkt, aber den Schnabel einer Wildgans hat, dann dürfte es sich um einen Kranich handeln. Die wichtigsten Überwinterungsgebiete sind in Spanien die Extremadrua und Aragón.

ANZEIGE

Begriffsdefinition - Kraniche werden in Spanien grullas genannt. In Spanien können Kraniche vor allem im Winter beobachtet werden. Da Kraniche jedoch die Kälte aufgrund ihrer Körpergröße gut vertragen, ziehen nicht alle Tiere in die Wärme. Für mehr als 50% der Kraniche ist jedoch Spanien das Überwinterungsgebiet ihrer Wahl. Hier drei wichtige Überwinterungsgebiete.

  • Extremadura -Die Extremadura ist das mit Abstand wichtigste Überwinterungsgebiet in Spanien für Kraniche. Rastplätze finden sich in Feuchtgebiete und bei Stauseen. Eichenaltbestände und große Getreidefelder sorgen für ausreichend Nahrung.Ein typisches Gebiet ist der "Parque Periurbano de Moheda Alta".
     
  • Laguna de Gallocanta - In Aragón können Kraniche sehr gut in der Laguna de Gallocanta beobachtet werden. Ein Ereignis das viele Vogelliebhaber anzieht. Die Laguna de Gallocanta ist einer der größten Seen Spaniens.
     
  • Lagunas de Villafáfila, Zamora - Ein bekanntes Vogelparadies sind die Lagunas de Villafáfila bei Villafáfila.

Tag der Kraniche - Jedes Jahr findet in Spanien deer Tag der Kraniche statt "Día de las Grullas". Mehr unter "Asociación para la Defensa de la Naturaleza y los Recursos de Extremadura" ADENEX www.adenex.org

Bestimmungshilfe - Eine sehr gute Bestimmungshilfe findet sich auf der Internetseite NABU www.nabu.de.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele