Picos de Europa

Picos de Europa. Nationalpark und Biosphärenreservat in Spanien. Informationen zu Wandertouren, Ortschaften, Dörfer und Bergbahn

Picos de Europa
Picos de Europa. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 07.12.2012, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Das kantabrische Kalkstein-Massiv Picos de Europa ("Gipfel Europas") erstreckt sich über die drei Provinzen: Asturien, Kantabrien und León. Der kantabrische Bereich liegt nur wenige Kilometer vom Atlantik. Höchster Berg ist der Torre Cerredo (2648 m). Die Bezeichnung "Picos de Europa" erhielt der Gebirgszug von Seefahrern die von ihren Schiffen aus als erstes die "Gipfel Europas" sahen. 1995 wurde die Picos de Europa zum Nationalpark und 2002 zum Biosphärenreservat. Das Gebirge wurde im Jahr 722 mit der Schlacht von Covadonga zum Startpunkt der Reconquista. Das mächtige Zentralmassiv wird in drei Teilmassive aufgeteilt. Es sind:

El Cornión (Westliche Region = Macizo Central)
Höchster Berg Torre Santa de Castilla (2.596 m)

Los Urrieles (Zentral Region = Macizo Occidental)
Höchster Berg Torre de Cerredo (2.648 m)

Andara (Östliche Region = Macizo Oriental)
Höchster Berg Morra de Lechugales (2.441 m)

Wie gelangt man zu den Picos de Europa?
Das Zentralmassiv ist am besten über die Gemeinde "Cabrales" zu erreichen. Von Oviedo und Santander fahren Linienbusse der Busgesellschaft ALSA in die Dörfer der Picos de Europa. Die Schmalspurbahn (FEVE) macht Station in Infiesto, Arriondas, Ribadesella, Posada de Llanes, Llanes. Weiter geht es mit den jeweiligen Nahverkehrsbusse der Region.

Zwei Tipps für historische Wanderwege
Wanderwege durch die Picos de Europa sind zu Fuß, mit MTB oder zu Pferd zu bewältigen. Wandertouren beginnen praktisch an jeder Ortschaft des Gebirges. Zwei historische Wanderwege (itinerarios históricos) sind:

  • Senda del Arcediano - Berühmte Wanderstrecke
  • Ruta del Cares - Tagestour von Poncebos nach Caín.
    Das Wandern entlang des Flusses Cares ist ein persönlicher Tipp**

Achtung Hochgebirge! Für jede Tour ist die richtige Ausrüstung wichtig! Dazu gehört Wasser, Proviant, Sonnen- und Regenschutz, warme Kleidung sowie gute Wanderstiefel, Karte, Handy (...).

Information zur Region León

Weniger besuchte bzw. wenig sehenswertere Teil der Picos de Europa

Zugang León über die N-625 über
a. Valle de Valdeón bis nach Caín oder
b. Süden der Picos Europa in der Provinz León.

Wissenswertes
León ist wird gebildet aus der zentralen und östlichen Region der Picos de Europa. Hauptstadt der Region ist Posada de Valdeón. Wichtigster Fluss ist der Río Cares.

Sehenswertes bzw. wichtige Ortschaft
Ein schönes Dorf ist Caín de Valdeón. Die Comarca ist durch ihren Käse berühmt.

Wichtige Ortschaften
Oseja de Sajambre, Posada de Valdeón.

Information zur Region Kantabrien

Touristisch stark erschlossen. Viele Unterkünfte. Gute Busverbindungen

Zugang Kantabrien über die N-621 über
a. Potes in Richtung Espinama und Fuente Dé

Wissenswertes
In Camaleño kann über die Seilbahn (teleférico) ab Fuente Dé die Gebirgsregion Macizo Central de Urrieles erreicht werden. Potes ist die wichtigste Stadt im Macizo Oriental.

Sehenswertes
- Kirche: Iglesia de Santa María de Lebeña
- Kirche: Iglesias Santa María de Piasca
- Kloster: Monasterio de Santo Toribio de Liébana

Wichtige Ortschaften
Camaleño, Cillorigo, Tresviso.

ANZEIGE

Information zur Region Asturien

Mit Covadonga und Bergseen die Höhepunkte der Picos de Europa

Zugang zu Asturien über die AS-114 über
a. Cangas de Onís Richtung Macizo Occidental oder
b. Arenas de Cabrales Richtung Poncebos

Wissenswertes
Cangas de Onís ist das Touristenzentrum der Picos de Europa und bildet den Hauptzugang zu den Picos de Europa. Typisch wie bei allen Zentren des Tourismus ist der Clash Stadt / Land bzw. Tradition / Moderne. Sonntags findet in Cangas de Onís ein Markt statt. Probieren Sie den berühmten Käse der Region.

Sehenswertes
Das Heiligtum Santuario und die Seen Lagos de Covadonga. Am Eingang zur "garganta del Cares" befindet sich eine kleine Zahnradbahn (funicular) zum Naranjo de Bulnes. Hier liegt das Dorf Arenas de Cabrales. Siehe Tipp unten.

Wichtig Ortschaften
Onís, Cabrales, Amieva, Peñamellera, Baja

Tipp für die Region Asturien
Von der kleinen Stadt Las Arenas de Cabrales, fährt die Bergbahn Funicular de Bulnes vom Parkplatz Poncebos nach Bulnes, zum größten spanischen Nationalpark. Das Dorf Bulnes mit dem Mirador de Bulnes ist ein, vor allem im Sommer, sehr beliebtes Ausflugsziel. Technische Details der Bergbahn:

  • Strecke: 2.227 Meter
  • Höhenunterschied: 402 Meter
  • Steigung: 18,19%
  • Geschwindigkeit: 6m/s
  • Fahrtdauer ca: 7 Minuten
  • Maximalkapazität pro Wagen 28 Passagiere (Sitzplätze)
  • Taktrate: Jede 30 Minuten (Tagsüber)

Bequemer kommt man kaum hinauf. Zum Parkplatz Poncebos gelangen Sie vom Städtchen Las Arenas de Cabrales mit dem Bus. Die Webseite:

Bulnes Funicular Railway
http://www.alsa.es/en/compra-y-
horarios/regionales/asturias/funicular-de-
bulnes/funicular-de-bulnes

Von Bulnes nach Poncebos zürück können Sie auch zu Fuß. Gehzeit etwa 90 Minuten. Allerdings ist der Weg nicht ganz einfach. Beliebte Wanderwege ab dem Dorf Bulnes sind

  • Aufstieg zum "Picu Urriellu"
  • Aufstieg zum "Naranjo de Bulnes"
  • Wanderstrecke "La Villa" zum Pass "Collado de Pandébano"
  • Wanderstrecke "Barrio del Castillo" zu "Amuesa"

Beachten Sie die Öffnungszeiten der Bergbahn. In der Hauptsaison fährt die letzte Bahn um 20 Uhr - in der Nebensaison schon um 18 Uhr.

  • Hauptsaison: 10 - 20 Uhr
    Mo - Fr (Werktage) wird eine Fahrt um 8:30 Uhr angeboten
  • Nebensaison: 10:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Erkundigen Sie sich aber jeweils bei der Webseite über Reparatur und Wartungsarbeiten bzw. Revisionsarbeiten.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele