Spanische Lebensart

Spanische Lebensart. Unterschiede zwischen Nord- und Südspanien, Küste und Landesinneren, Dörfer und Städte

Spanische Lebensart
Spanische Lebensart. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 10.09.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Auf den ersten Blick ist es leicht nachzuvollziehen wo die Unterschiede in der spanischen Lebensart liegen. Da ist das Emotionale in der Gesellschaft als der wichtigste Einflussfaktor. Es bestimmt den Tagesablauf und das Nachtleben, die Gastronomie mit ihren Straßencafés und den Chiringuitos am Strand. Genau genommen befasst sich der gesamte Reiseführer über diese spezielle Form der Lebensart der Bevölkerung Spaniens. Hier werden die typischen Merkmale der Lebensart Spaniens aufgezeigt.

Spanien-Privatreise

ANZEIGE

Lebensart in Spanien - Unterschiede zwischen Nord- und Südspanien, Küste und Landesinnere, Dörfer und Städte

Wie in anderen Ländern des Südens prägt das heiße Wetter Land und Menschen. Im Süden stärker. Im Norden schwächer. Gewohnheiten und Verhaltensweisen in der Lebensart unterscheiden sich daher im ländlichen Andalusien und dem industriell geprägten Katalonien - vor allem Barcelona - sehr stark. Prägend sind aber auch die im Vergleich zu Deutschland viel engeren Familienbande.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

Spanien-Privatreise

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele