Fallas in Valencia **

Fallas in Valencia. Das zweitgrösste und das lauteste Fest in Spanien. Partys, Feuerwerke, Freiluftkonzerte und Misswahlen

Fallas in Valencia
Fallas in Valencia. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 09.02.2015, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Valencia A-Z » Fallas in Valencia

Das lauteste und ausgelassenste Fest Spaniens findet in Valencia statt. Mit den Fallas wird im Monat März, in der Mittelmeerstadt Valencia, der Winter vertrieben. Höhepunkt ist der St. Josephstag. An dem Tag brennen auf den großen Plätzen der Stadt über 10 Meter hohe und bunt bemalte Figuren aus Holz und Pappmaché. Dazu kommen Feuerwerkskörper, Freiluftkonzerte und Misswahlen. Alles ist in Laune der Falleras. Die Valencianerinnen in ihrer kostbaren valencianischen Tracht aus Damast, Samt und Seide wie auch die Köche, die auf offenen Feuer und unter freien Himmel Paellas zubereiten. Der tägliche Höhepunkt der Fallas ist die Mascletà. Um 14 Uhr explodieren auf dem Rathausplatz lange Ketten von Feuerwerkskörpern. Ein blaugrauer Pulverdampf zieht durch die Straßen und ein ohrenbetäubender Lärm macht jede Kommunikation unmöglich. Höhepunkt und Ende der Fallas ist die Crema am 19. / 20. März. Die Nacht, in der unter den Augen der Menschenmassen, die bis zu zwanzig Meter hohen Falla–Figuren verbrannt werden. Die größte der Fallas steht natürlich auf dem Rathausplatz.

ANZEIGE

Schon Wochen vor der Crema stehen auf vielen Plätzen Valencias teils unbemalte Figurengruppen aus Holz und Pappmaché, die mit ihren Themen Ereignisse in Politik und Gesellschaft karikieren oder satirisch darstellen. Die Arbeit an den Figuren wird zumeist erst kurz vor der Crema eingestellt.

Fallas in Valencia
Figurengruppe die bei der Crema in Valencia verbrannt werden.
Fallas in Valencia. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Ursrpung der Fallas - Der Ursprung der Fallas reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Handwerker wie Tischler und Schreiner schufen in der dunklen Jahreszeit des Winters kleine Lampen aus Holz- und Papier. Diese Lampen wurden individueller, bis sie als Parot mit Kleidung und Hut gekleidet, vor den Feiern zu "San José" mit Holzresten verbrannt wurden.

Fallas in Valencia
Religiöses und weltliches Fest in Valencia.
Fallas in Valencia. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Fallas als religiöses Fest - Ursprünglich waren die Fallas ein religiöses Fest. Dem Heiligen San José (Heiligen Josef, Schutzpatron der Handwerker) und der Heiligen Virgen de los Desamparados (Jungfrau der Obdachlosen) werden Blumen dargelegt ("ofrenda de flores"). Heute sind die Fallas eine Megaparty. Die Hotels und Pensionen sind schon Wochen vor den Fallas ausgebucht. An den Fallas sind kaum noch Bus- oder Zugtickets für die Fahrt nach Valencia erhältlich. Zur Mascleta und am Tag der Crema platzt Valencia aus allen Nähten. Vom Rathaus schaut die Prominenz dem Treiben zu. Daneben werden Fernsehreportagen aus Valencia in ganz Spanien und auch im Ausland ausgestrahlt.

Fallas in Valencia
Falla in Valencia vor dem Rathaus.
Fallas in Valencia. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Exposición del Ninot de las Fallas - (Ninot, katalanisch. Muñeco in spanisch = Figur). In der Ausstellung "Exposición del Ninot de las Fallas" lassen sich die kleinen Modelle der Riesenfiguren (figuras gigantescas) bewundern. Die ninots werden dann bewertet. Der Sieger kommt in ein Museum und wird nicht verbrannt. Für die Ausstellungen der Minifiguren existieren verschiedene Orte die von Jahr zu Jahr wechseln können. Am besten an der Tourismusinfo oder bei einer der Falleras nachfragen.

Fallas in Valencia
Paella testen - ein Job nicht nur für Köche.
Fallas in Valencia. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Paellas aus Valencia - Es sind wohl die besten Paellas die in Spanien gegessen werden können. Immerhin winkt der prämierten Paella ein schöner Preis. Die Köche nutzte die Preisverleihung natürlich auch dazu, ihr Restaurant bekannter zu machen. Im Hintergrund die Reihe der Junioren die gerade eine Pause einlegen und die noch glimmenden Feuerstellen. Im Vordergrund testet ein Koch seine Paella.


Eventkalender Spanien 2017 (Aktuelles Datum anzeigen)

Aktuelle Events und Veranstaltungen in Spanien.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

Spanien-Privatreise

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele