Zollbestimmungen für Spanien

Zollbestimmungen, Einfuhrverbote, Einfuhrbeschränkungen Spanien und Deutschland. Reisefreimenge für Zigaretten und Spirituosen

Zollbestimmungen für Spanien
Zollbestimmungen für Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 05.06.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Zollbeamte mit leuchtend neongelben und neonorangefarbenen Warnwesten kontrollieren die Grenze zu Deutschland, Frankreich, Spanien und Gibraltar. Die Kontrollen erfolgen direkt oder etwa 30 km hinter der Grenze. Kontrolliert wird immer im Team. In der Regel sind es zwei Beamte. Es können aber darüber hinaus auch weitere Beamte der jeweiligen Grenzländer anwesend sein. Kontrolliert werden das Fahrzeug und der Grenzgänger. Bei einer Bargeldkontrolle müssen Bargeld und gleichgestellte Zahlungsmittel gemeldet werden. Der Bargeldkontrolle folgt nicht selten eine Drogenkontrolle. Die Beamten kontrollieren dabei nach Verdacht. Eine Zollkontrolle kann dauern. Wer mit zu viel Tabak und Zigaretten erwischt wird, muss mit einer intensiven Befragung und der Aufnahme seiner persönlichen Daten rechnen. Unrichtige Angaben oder eine Überschreitung der Reisefreimenge können empfindliche Geld- und Freiheitsstrafen zur Folge haben.

ANZEIGE

Reisefreimenge - Im privaten Reiseverkehr sind Waren zum eigenen Verbrauch innerhalb der Europäischen Union (EU) unbeschränkt einführbar. Eine Regelung die nicht für Staatsbürger der Schweiz gilt. Natürlich muss der Grenzgänger in der Lage sein, die Mitnahme höherer Warenmengen dem Zoll als privates Mitbringsel glaubhaft zu machen. In allen anderen Fällen gilt: Beim Grenzübergang zu Spanien fallen bei einer Überschreitung der Reisefreimenge Einfuhrabgaben und gegebenenfalls Bußgelder und in besonders schweren Fällen auch Haftstrafen an.

Zoll- und Freimengen - Die erlaubten Zoll- und Freimengen sind für das spanische Festland und den Kanarischen Inseln unterschiedlich. Überschreitungen müssen bei der Ein- bzw. Ausreise dem Zollbeamten ungefragt mitgeteilt bzw. angemeldet werden. Informiert der Grenzgänger den Zoll nicht, macht sich dieser der Straftat des gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Schmuggels verdächtig. Beachten Sie die Reisefreimengen bei Zigaretten, Spirituosen oder Eau de Toilette. Kritisch ist die Einfuhr gefälschter Designer- und Markenkleidung. Das gilt auch wenn dem Sie die Ware für den privaten Gebrauch gekauft haben und diese schon tragen.

Informationen - Zollbestimmungen Spanien und Deutschland

Aktuelle Infos zu Zollbestimmungen. Einfuhrverbote, Einfuhrbeschränkungen sind auf der Webseite www.zoll.de zu erhalten. Dort finden Sie Broschüren und Faltblätter die der Zoll kostenfrei bereithält.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2017 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2017 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele