Cannabis in Spanien kaufen Legales Kiffen?

In Spanien bezeichnet als Haschisch (aus dem Arabischen) oder Marihuana (aus dem Spanischen). Wo wird Cannabis angebaut und was ist ein Cannabis Social Club?

Wo wird in Spanien Cannabis angebaut - verkauft(?)
Wo wird in Spanien Cannabis angebaut - verkauft(?).
© Hans Diego Rose

Clubes Sociales de Cannabis

In den 'clubes sociales de cannabis' (Cannabis Social Club) kann legal Cannabis gekifft werden. Zutritt erhalten nur volljährige Clubmitglieder. Es handelt es sich um einen nichtkommerziellen Verein. Anbau, Transport und Verteilung werden kontrolliert. Der Konsum ist nur in den Räumen des Clubs und der Verkauf nur für den Eigenbedarf der registrierten Clubmitglieder gestattet. Damit sollte und wurde die Entstehung eines sogenannten Cannabis-Tourismus aus Ländern mit Cannabis-Verbot verhindert.



Sind die 'clubes sociales de cannabis' legal?

Die 'clubes sociales de cannabis' befinden sich in einer rechtlichen Graulage. Die Clubs 'alegal'. Also ähnlich wie die Prostitution weder legal noch illegal. Polizei und Staatsanwaltschaft vermuten immer wieder Drogen- und sogar Menschenhandel in den Räumen der asociaciones (Clubs).

Wo wird in Spanien Cannabis angebaut?

Spanien ist eines der größten Anbaugebiete von Cannabis in Europa. Die größten Cannabisanbaugebiete liegen laut der spanischer Medien in der Comunidad Valenciana in der Region Alicante. Bedeutende Anbaugebiete finden sich auch in Andalusien, Murcia, Katalonien und Aragón. Mit der Krise im Jahr 2010 ist der private und professionelle Anbau explodiert. Dabei ist schon der Anbau einer einzigen Pflanze nach spanischen Recht illegal. Wer erwischt wird, muss in jedem Fall mit einer Anzeige rechnen.

Um es in aller Klarheit zu sagen: Anbau, Besitz und Handel von Cannabis ist in Spanien, auch in kleinen Mengen, strafbar!

Einfuhr von CBD-Hanf-Präparate nach Deutschland

Die Einfuhr von CBD-Hanf-Präparate (CBD-Tropfen, CBD-Hanfblüten, ...) ist auch in geringen Wirkungsgraden in Deutschland verboten und strafbar.

Mehr zum Thema:




Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen