Romantische Weihnachtsfeiertage in Spanien Weihnachten mit Tradition

Traditionell sind in Spanien Straßen und Plätze weihnachtlich mit einen Weihnachtsbaum geschmückt. Für festlichen Glanz sorgt die Weihnachtsbeleuchtung

Romantische Weihnachtsfeiertage in Spanien
Romantische Weihnachtsfeiertage in Spanien.
© Hans Diego Rose

Romantische Weihnachtsfeiertage in Spanien

Weihnachten mit Tradition

Traditionell sind in Spanien Straßen und Plätze weihnachtlich mit einen Weihnachtsbaum und einer Weihnachtskrippe geschmückt. So richtig romantisch wird die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit durch die festlichen Musikveranstaltungen auf den Weihnachtsmärkten sowie in Kirchen, Schlössern und Konzertsälen.



Weihnachten mit Tradition

Weihnachten ist ein traditionelles und fröhliches Fest. Gefeiert wird im Kreis der Familie und den besten Freunden. Davon abgesehen pflegt jedoch jede autonome Gemeinschaft ihre eigenen Weihnachtsbräuche. Eine Übersicht über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und wie Heilig Abend und die beiden Weihnachtsfeiertage in Spanien gefeiert werden.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Madrid
In Madrid findet sich an der Plaza Mayor und der Puerta del Sol zwei der schönsten Weihnachtsmärkte Spaniens. Rund um die zentral aufgestellten Weihnachtsbaum zahlreiche Stände mit Leckereien und Geschenkideen aus ganz Spanien.

Málaga
Weihnachten am Hafen verfügt über seinen besonderen Reiz. Richtig weihnachtlich ist die Calle Larios beleuchtet. Der große Vorteil gegenüber Madrid sind die wesentlich angenehmeren Temperaturen.

Sevilla
Die Plaza del Salvador ist eine der beliebtesten Zentren der Weihnacht in Sevilla.

Valencia
Ein Weihnachtsklassiker ist der Carrera de San Silvestre. Weitere Tipps sind das Schlittschuhlaufen zu Weihnachten (Patinaje en Valencia Navidad), der Weihnachtsmarkt (Feria de Atracciones Navidad), Weihnachtskonzerte (Concierto de Navidad), der Handwerksmarkt (Feria de Artesanía Navidad), die Bethlehem-Expo (Exposición de Belenes Navidad) und natürlich die Drei Könige Parade in Valencia (Cabalgata de Reyes Magos en Valencia).

La Coruña
Höhepunkt ist das Weihnachtsdorf María Pita mit einen Brunnen der Wünsche (pozo de los deseos), Lichtschmuck, Weihnachtsbaum und am 5. Dezember 19:00 Uhr 'rockt' der Weihnachtsmann.

Pamplona
Hier dreht sich am 23. und 24. Dezember alles um den Olentzero. Die Figur des baskischen Köhler ist wichtiger Bestandteil der Heiligen Weihnacht im Baskenland.

Bilbao
Der Ritt des Köhlers (Cabalgata de Olenzero) ist in Bilbao am 23. Dezember zu erleben. Beginnt an der Plaza Moyúa und endet am Teatro Arriaga. Am 24. Dezember ermpfängt der Olentzero alle Kinder im Theater Teatro Arriaga. Weitere Tipps sind die Feria de Santo Tomás und die Feria de Artesanía de Bilbao ‘Gabonart’.

Tipp für eine romantische Weihnacht in Spanien

Es kommt immer darauf an was Sie möchten. In Andalusien wird anders gefeiert als im Baskenland und in den Pyrenäen anders als an der Küste. Persönlich reise ich immer wieder gerne nach Madrid. Die Hauptstadt bietet das schönste Umfeld um Weihnachten zu feiern. Wer es richtig romantisch möchte, sollte aber in die Picos de Europa oder in die zu Pyrenäen fahren. Nur wenige Momente sind romantischer, als eine sternenklare Winternacht hoch oben in den Bergen, mit Blick auf das Meer.



Fragen, Bewertungen, Verbesserungen?


Schlüsselwörter: Romantische, Weihnachtsfeiertage, Spanien, traditionell, weihnachtlich, Weihnachtbaum, festlich, Fest, Heilig Abend, Temperatur, Weihnachtsfeiertage, Baskenland, Madrid

Mehr zum Thema:

(A - Z)

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen