Vogelbeobachtung in Spanien Greif-, Raubvögel und anderes Federvieh

Vogelbeobachtung in Spanien. Reisetipps sind: Die Serranía zwischen Córdoba und Sevilla, Südspanien. Im Südwesten, Grenze zu Portugal. Die Picos de Europa oder die Pyrenäen

Vogelbeobachtung in Spanien
Vogelbeobachtung in Spanien.
© Hans Diego Rose

Vogelbeobachtung in Spanien

Orte zur Vogelbeobachtung um sich Artenkenntnisse zu erwerben? Tipps zur Vogelbeobachtung sind: Die Serranía, zwischen Córdoba und Sevilla in der Region Andalusien, Südspanien. Im Südwesten die Grenze zu Portugal. In Nordspanien die Picos de Europa oder die Pyrenäen



Naturschutz - Fachwissen vom Amateurornithologen

Fachwissen vom Spezialisten zu Vögel und Vogelschutz der jeweiligen Regionen bieten verschiedene Verbände. Ein Tipp für Südspanien sind Schiffsausflüge von Sanlúcar in Nationalpark Coto de Doñana. Wer Vögel beobachten möchte braucht für die Fotografie ein gutes Teleobjektiv mit Festbrennweite oder Telezoom. Billig-Objektive taugen dazu nichts.

Vogelforen und Vogelnetzwerke

Die besten Vogelforen, Vogelnetzwerke und Reise-Infos für Spanien sind in der Sprache Spanisch gehalten. Für Einzelpersonen und Reisegruppen existieren Führungen zu Wanderreisen und Naturreisen.

Mehr zum Thema:




Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen