Zigarettenschmuggel Spanien Große Gewinne der Schmuggelmafia

Weil Tabakwaren in Europa teuer sind, werden Zigaretten auf Containerschiffe verladen, auf hoher See umgeladen und auf Schnellboote an der spanischen Küste entladen

Zigarettenschmuggler an der spanischen Küste(?)
Zigarettenschmuggler an der spanischen Küste(?).
© Hans Diego Rose

Gewinne der Schmuggelmafia

Wer in Tarifa im Hotel seinen Fernseher einschaltet, wird fast jeden Abend über die 'Erfolge' der Guardia Civil im Kampf gegen den Zigarettenschmuggel informiert. Berichtet wird zumeist über die Hafenstädte Málaga und Algeciras oder über die Airports bei Sevilla oder Málaga. Beliebt ist der Schmuggel auch auf Containerschiffe, die auf hoher See auf Schnellboote umgeladen und an der spanischen Küste entladen werden. Hier warten die Schmuggler mit ihren schnellen und wendigen Enduros um sich den Zugriff der Guardia Civil zu entziehen. Alles nur eine Frage der Logistik und der Geschwindigkeit. Die Bosse können es sich leisten einen Teil der geschmuggelten Ware zu verlieren. Die Gewinne geben das ohne Probleme her. Die Ware wird dann in kleinen Verstecken gelagert. Was nicht in Spanien verkauft wird lässt sich dann über Trucks in Frankreich und Deutschland verteilen.



Verkauft wird nach Möglichkeit in Spanien

Jeder Transport ist ein Risiko. So versucht die Schmuggelmafia ihre Zigaretten und Tabakwaren möglichst schnell zu verkaufen. Die auf dem Schwarzmarkt angebotenen Zigaretten sind billig und machen sogar den günstigen Angeboten in Gibraltar Konkurrenz. Die Kleinschmuggler stopfen sich ihre Trolleys mit Zigaretten voll, fahren in die großen Städte wie Málaga, Madrid oder Barcelona und verkaufen ihre Ware mit beträchtlichen Gewinn. Wenn sie dabei nicht erwischt werden, lässt sich damit für einige Zeit, ein angenehmes Leben finanzieren.

Markt mit geschmuggelten Tabakwaren

Der Schwarzmarkt mit geschmuggelten Tabakwaren scheint zu florieren. Zumindest lassen die Bilder im spanischen Fernsehen diesen Schluss zu.

Warnung!

Erstens: Der Wiederverkauf legaler Zigaretten ist in Spanien verboten. Das gilt natürlich auch für den Wiederverkauf illegaler Schwarzmarkt-Zigaretten. Zweitens: Die Schmuggelrouten ändern sich nach Bedarf. Drittens: Mit dem Kauf illegaler Zigaretten unterstützen Sie die Schmuggelmafia. Diese hat ihre Hände auch in der Prostitution und im Drogenverkauf. Möchten Sie das?

Mehr zum Thema:




Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen