Altersresidenten in Spanien

Altersresidenten, Rentner und Senioren in Spanien. Einkünfte und Ausgaben aus Sozialhilfe und Rente. Kriminalität statt Essensreste

Altersresidenten in Spanien
Altersresidenten in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 23.07.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Demografie » Altersresidenten in Spanien

Viele Deutsche, Engländer, Schweizer (...) hatten sich Ihren Ruhestand in Spanien oder auf der schönen Insel Mallorca anders vorgestellt. Statt Sonne, Strand und einem schönen Leben muss nun jeder Euro zweimal umgedreht werden. Das Leben unterhalb der in Spanien üblichen Sozialhilfe ist entwürdigend. Immer mehr Rentnern bleibt für Miete und Essen kein Geld. Inzwischen gehören die Senioren, die gezwungen sind in Mülltonen nach Essensresten zu suchen und im Pappkarton leben, zum Alltag in Spanien.

ANZEIGE

Einkünfte und Ausgaben in Spanien - Während die Einkünfte in Spanien sinken, sind die Ausgaben für Lebensmittel, Gas oder Strom gestiegen. Die Armut steigt bei den Geringverdienern. Betroffen von dieser Entwicklung sind auch Altersresidenten die ihren Lebensabend in Spanien verbringen wollten. Wer in Deutschland nur die Hälfte des durchschnittlichen Einkommens verdiente, kommt mit der Rente, auch in Spanien nicht zurecht. Eine Entwicklung die sich durch die spanische Wirtschaftskrise verschärft.

Wohnen im Alter - Bevor Sie sich für eine neue Residenz im Ausland entscheiden, sollten Sie über alle Vor- und Nachteile Ihres neuen Wohnsitzes bescheid wissen. Lernen Sie die Region, die Menschen und den Ort kennen. Ein kurzer Besuch oder ein kurzer Urlaub reicht dazu nicht aus. Bleiben Sie nach Möglichkeit ein ganzes Jahr um auch das Klima außerhalb Ihrer bevorzugten Urlaubszeit kennenzulernen. Machen Sie sich Gedanken über die Verfügbarkeit von Supermärkten und öffentlichen Einrichtungen.

Sozialhilfe statt Rente - Die Höhe der Sozialhilfe ist in Spanien niedriger als in Deutschland. Wer jedoch in Deutschland Sozialhilfe beantragen möchte, muss wieder nach Deutschland ziehen. Ist der enge Kontakt nach Deutschland jedoch abgebrochen, scheitert ein Umzug häufig. Die Hürden und Probleme bei einer Rückkehr in die Heimat sind ähnlich wie beim Auszug in die Fremde. Als Auswanderer sollten Sie immer an eine eventuelle Rückkehr denken und für den Fall vorsorgen.

Arm, verlassen und ohne Rechte - Es gibt sie, die vermögenden Alten, mit Altersresidenzen in Spanien, inklusive Pflege und Betreuung. Zudem ist Alter nicht gleichbedeutend mit Armut. Die Perspektivlosigkeit im Alter treibt jedoch mehr und mehr Senioren in den Selbstmord oder in die Kriminalität.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele