Animateur in Spanien

Animateure gesucht für Hotel, Freizeitanlage und Club in Spanien und Mallorca. Bezahlung sowie Arbeitsangebote für Hotel Animateure

Animateur in Spanien
Animateur in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 20.12.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Arbeiten in Spanien » Animateur in Spanien

Unter einen Traumjob verstehen Arbeitssuchende die Möglichkeit der Selbstverwirklichung im Beruf. Arbeitgeber dagegen versuchen mit der Bezeichnung Traumjob häufig ein wenig attraktives Jobangebot idealistisch höherwertig darzustellen. So auch beim Traumjob Animateur. Auf der einen Seite haben die meisten Animateure eine positive Meinung von ihrer Arbeit. Auf der anderen Seite geben sich jedoch viele Animateure keiner Illusion hin. Vor allem jene Animateure, die schon längere Zeit im Animateurberuf arbeiten, machen sich Sorgen um ihre Zukunft. Problematisch ist:

  • Entfremdung vom heimischen Arbeitsmarkt
  • Geringer Lohn bei Wochenendarbeit und Überstunden
  • Fehlende Arbeits- und Zukunftsperspektiven

Die Freude im Ausland als Animateur zu arbeiten weicht im Alltag schnell der Realität. Solange Kontakte zu Freunden oder Familie in der Heimat existierten und diese durch regelmäßige Besuche gefestigt werden, ist die Sorge weniger ausgeprägt. Das ändert sich jedoch mit zunehmender Distanzierung zum Heimatland. Umgekehrt bildeten viele Animateure in ihrem neuen Umfeld neue und enge Kontakte. Wer im Ausland einen Lebenspartner findet bleibt daher häufig ganz im Ausland.

ANZEIGE

Der Animateurjob bietet häufig:

  • Etwa 800 Euro monatlich
  • 15 Stunden Tag. Vertraglich wird meist eine geringere Stundenzahl vereinbart. Zumeist 40 Stunden pro Woche. Allerdings wird Mehrarbeit zumeist erwartet.
  • Unterkunft zumeist als gemeinschaftlich genutztes Apartment
  • Verpflegung zumeist drei Mahlzeiten täglich
  • Anmeldung bei der spanischen Sozialversicherung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Haftpflichtversicherung gegen Arbeitsunfälle
  • Arbeitszeitraum in der Regel vom März bis Oktober
  • Billige aber nicht kostenfreie Standby-Flüge

Vom Gehalt kann häufig abgezogen werden:

  • Krankenversicherung 100 - 150 Euro (je nach Land)
  • Uniform 100 - 140 Euro
  • Steuern (Finanzamt nachfragen)

Realistisch sind dies bei etwa 15 Stunden, Samstag, Sonntag ggf. frei, Netto weniger als der Mindestlohn in Deutschland. Die Ausgaben für die Arbeitsanfahrt nicht eingerechnet. Alles nur eine Frage der positiven Einstellung sagen viele Anbieter. Man arbeite wo andere Urlaub machen. 15 Stunden als Animateur sind schließlich keine 15 Stunden Fabrikarbeit. Die Kosten für den Lebensunterhalt sind doch niedriger als in Deutschland. Vor allem junge und unerfahrene Newbies glauben an dieses Lebensmodell des tertiären Sektors der Dienstleistung.

ANZEIGE

Bewerbung Animateur - Animateure finden ein großes Stellenangebot. Doch wo findet sich der richtige Anbieter? Wichtig ist ob dieser Ihnen auch weitere Fertigkeiten wie den Erwerb von Sprachkenntnissen ermöglicht. Denn die Fortbildung kostet Geld und Zeit. Sie werden dabei schnell feststellen, wie Sie von Ihren potentiellen Arbeitgeber geschätzt werden. Schließlich hat auch die Firma ja etwas davon. Lassen Sie sich jedoch nicht auf mündliche Zusagen ein. Besser ist die Regelung zur Ausbildung schriftlich zu fixieren. Welche Qualifikation sollte ein Bewerber aber haben?

  • Alter zwischen 18 und 35 Jahre
  • Positive Einstellung
  • Freundliche und angenehme Ausstrahlung
  • Offen und Zuvorkommenheit zu den Gästen
  • Stressresistent auch bei alkoholisierte oder aufdringliche Gäste
  • Showtalent (Tanz und Gesang) - Der Bewerber muss seine Fähigkeiten in einem Casting zeigen, es folgt eine einwöchige Schulung. Achtung (!) wenn dafür Geld verlangt wird, zum Beispiel für ein "Animations-Onlinekurs" oder für ein "Sprachkurs" ist das Angebot in einigen Fällen nicht seriös.
  • Einsatzbereitschaft auch für die Regionen in die man eigentlich nicht wollte. Der Einsatzbrief entscheidet über das Arbeitsland.

Für Animateure die Arbeiten wo andere Urlaub machen gilt: "Kein Sex mit Gästen", absolutes Alkoholverbot, keine Piercings (...). Aufputschmittel und härtere Drogen werden erst dann zum Problem, wenn sich dies bei der Arbeit negativ niederschlägt und sind dann ein Grund zur Kündigung. Viele Animateure können sich dennoch keine andere Arbeit vorstellen. Es ist nun mal so wie mit vielen anderen Berufen. Wer sich nicht für eine Tätigkeit begeistern lässt, der sollte den Job nicht annehmen. Spätestens mit 35 Jahren lässt jedoch das Interesse der Arbeitnehmer am Bewerber deutlich nach und es stellt sich die Frage, wie es weitergehen soll. Animateur tut sich in einer Bewerbung eben nicht gut. Mit dem niedrigen Gehalt konnten kaum Reserven angelegt werden und für eine Theater- oder Showlaufbahn ist es dann schon zu spät. Für den Animateur als einfacher Dienstleister, ist damit die Abwärtsspirale in deregulierte Arbeitsverhältnisse, als Mini-Jobber oder Pseudoselbständige eingeleitet. Willkommen im Proletariat.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt


ANZEIGE

... besser fotografieren ...

Fotokurse Freiburg i. Br.

.........................................................

... besser fotografieren ...

Jeden Moment festhalten

.........................................................

... besser fotografieren ...

Klarheit gewinnen

.........................................................

... besser fotografieren ...

Richtig und gut fotografieren

.........................................................



 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele