Reiseführer Sächsische Schweiz **

Sächsische Schweiz. Höhepunkte wie Bastei, Festung Königstein, Sächsische Tafelberge, Malerweg und Kirnitzschtal als schönstes Tal

Reiseführer Sächsische Schweiz
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 11.08.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Caspar-David Friedrich, William Turner oder Canaletto. Die Felsformationen des Elbsandsteingebirges inspirierten zahlreiche Maler. Weltberühmt ist die Bastei. Zum Besuch dieser Felsformation mit Aussichtsplattform lassen sich die meisten Wanderer von der historischen Fähre nach Rathen übersetzen. Von hier führt der Wanderweg hoch zur Felsengruppe, die sich 200 Meter über die Elbe erhebt. Die Bastei ist das Markenzeichen des Elbsandsteingebirges. Höhepunkte der Sächsischen Schweiz sind: (1.) Basteiaussicht. (2.) Festung Königstein. (3.) Sächsisches Tafelberge. (4.) Malerweg der oben genannten Maler. (5.) Kirnitzschtal als schönstes Tal der Sächsischen Schweiz. Darüber hinaus verfügt die Sächsische Schweiz über ein engmaschiges Wanderwegenetz mit über 400 Kilometer markierte Wanderwege und etwa 50 Kilometer Radrouten. Für den Erhalt der schützenswerten Natur im Nationalpark ist es wichtig, dass sich Besucher nur auf den markierten Wanderwegen bewegen.

ANZEIGE

Südöstlich von Dresden, auf beiden Seiten der Elbe, erstreckt sich die Sächsische Schweiz. Das Elbsandsteingebirges ist eine von Felsen geprägte urtümliche Landschaft. Tiefe Schluchten, plötzliche Felsabstürze, gewässerdurchzogene Täler, dichte Wälder, karge Gesteinsmassen und Krüppelbäumchen sind typisch für die Landschaft, die in der Kreidezeit entstand und durch Erosion geprägt wurde. Ihren Namen verdankt die Sächsische Schweiz den beiden Schweizer Künstlern Adrian Zingg und Anton Graff. 1766 erblickten die Schweizer das Gebirge und fühlten sich an ihre Heimat, der Schweizer Jura, erinnert.

Fotogalerie: Reiseführer Sächsische Schweiz

Reiseführer Sächsische Schweiz
Basteiaussicht und Elbe.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Sächsische Schweiz
Wanderwege entlang der der Elbe.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Sächsische Schweiz
Natur im Elbsandsteingebirge.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Sächsische Schweiz
Felslandschaft der Sächsischen Schweiz.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Sächsische Schweiz
Raddampfer auf der Elbe bei Dresden.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Sächsische Schweiz
Elbschifffahrt und Radwandern.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Sächsische Schweiz
Kanufahrt als Alternative zum Raddampfer auf der Elbe.
Reiseführer Sächsische Schweiz. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

ANZEIGE

Wissenswertes: Reiseführer Sächsische Schweiz

Wanderkarten der Sächsischen Schweiz - Einen Kultstatus haben die Wanderkarten des Herrn Rolf Böhm. Die Karten sind handgezeichnet. Da der Herr Böhm die Strecken auch selbst gelaufen ist, stammen die Daten, die der erfahrene Kartograph verwendet, aus erster Quelle. Informationen Dr. Rolf Böhm Kartographischer Verlag Bad Schandau: www.boehmwanderkarten.de

Alternative zum Wandern - Eine Alternative existiert natürlich nicht. Wer jedoch möchte, kann einen ersten Eindruck der atemberaubenden Landschaft mit der Sächsische Dampfschiffahrtsgesellschaft bei einer Fahrt über die Elbe von Dresden erhalten. Die Sächsische Dampfschiffahrt, (Weiße Flotte) gilt als die älteste und größte Raddampfer-Flotte der Welt. Informationen: www.saechsische-dampfschiffahrt.de

Musik-Klassik-Festival - Dmitri Schostakowitsch war von der Gegend tief beeindruckt. Besonders bedeutsam war für den russischen Komponisten Schostakowitsch das sächsische Bergdorf Gohrisch. Hier entstand sein berühmtes achtes Streichquartett. Im Ort findet jährlich ein Klassik-Festival über das Werk von Dmitri Schostakowitsch statt. Informationen unter: www.schostakowitsch-tage.de

Anfahrt zur der Sächsischen Schweiz - Die Sächsische Schweiz liegt etwa 30 km von Dresden. Der nächstgelegene Flughafen ist Dresden-Klotzsche. Mit EC, S- und Regionalbahn geht die Fahrt zum Bahnhof Rabenfelsen. Hier können Sie direkt der Bastei gegenüber aussteigen. Eine Fähre verbindet die beiden Elbufer. Damit können Sie direkt zur Bastei aufsteigen. Der Bahnhof Bad Schandau - der in manchen Reiseführern genannt wird - liegt meiner Meinung nach ungünstiger.

Geschichte und Namensgebung - Der Nationalpark Sächsische Schweiz wurde kurz vor dem Ende der DDR von der letzten amtierenden DDR-Regierung geschaffen. Als Sächsische Schweiz wird aber nur der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges in Sachsen bezeichnet. Dieser Teil wird in den westlichen Nationalpark mit Wehlen, Prossen, Bastei, Hohnstein und dem östlichen Nationalpark zwischen Schrammsteine und deutsch-tschechische Grenze unterteilt. Ein bekanntes Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz ist die Barbarine. Der Name Sächsische Schweiz entstand im 18. Jahrhundert durch die eiden Schweizer Künstlern Adrian Zingg und Anton Graff (siehe oben).

Unterwegs - Historische Fahrmöglichkeiten bei Dresden

Lößnitzgrundbahn - Schmalspurbahnstrecke. Nostalgischen Dampfzüge auf einer 17 km lange Strecke von Radebeul Ost über Moritzburg nach Radeburg. Kirnitzschtalbahn - Straßenbahn von Bad Schandau mitten durch die Sächsische Schweiz - seit 1898. Endstation Lichtenhainer Wasserfall. Weißeritztalbahn - Älteste Schmalspurbahn Deutschlands. Strecke Rabenauer Grund: Freital-Hainsberg bei Dresdenbis nach Kipsdorf im Osterzgebirge. Standseilbahn - Seit 1895. Dresden nach Villenviertel Weißer Hirsch. Schöner Blick auf 547 m Höhe auf Dresden. Schwebebahn - Älteste Bergschwebebahn der Welt (1901). Strecke Loschwitz-Oberloschwitz, 84 Höhenmeter. Schöne Aussicht von der Bergstation.

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstr. 21, 01796 Pirna
Tel: +49 (0) 3501 47 01 47, Fax: +49 (0) 3501 47 01 48
wwwww.saechsische-schweiz.de

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Profesionelle Fotoreisen



Reiseführer Schweiz

Reiseführer Österreich

Reiseführer Deutschland Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele