Horchata Getränk

Horchata de Chufa. Typisches, spanisches, kühles und alkoholfreies Getränk aus Spanien. Arabisches Rezept mit Mandeln

Horchata Getränk
Horchata Getränk. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 25.11.2013, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Küche » Horchata Getränk

Die Horchata (Erdmandelmilch) ist ein milchigweißes eisgekühltes Getränk. Die Sommererfrischung stammt aus der Region Valencia und wird aus der Chufa hergestellt. Chufa ist eine Erdmandel die zu einem Extrakt verarbeitet wird. Diese wird mit Wasser verdünnt und mit Zitronensaft abgestimmt. Verkauft wird die Horchata in der Horchatería. Vom Aussehen ähnelt die Horchata der Milch, ist aber etwas trüber und vor allem nahrhafter. Die beste Horchata gibt es in Valencia. Und vielleicht die allerbeste im Schatten des Miguelette wo gleich zwei Horchaterías mit langer Tradition stehen. In der Regel kommt die Horchata in Valencia aus der Ortschaft Alboraya bei Valencia. Es ist auch heute noch das traditionelle Anbaugebiet der Chufa. Eingeführt hatten dieses Kultgetränk aber die Araber, die das Wissen um Anbau und Zubereitung vielleicht schon von den Ägyptern übernahmen.

ANZEIGE

Die Erdmandelmilch ist sehr nahrhaft. Auch die Nüsse können gegessen werden. Allerdings sollte sowohl die Horchata wie die Nüsse mit bedacht konsumiert werden. Die Horchata zu schnell getrunken kann zu Durchfall führen. Zu viele Nüsse führen dagegen zu einer Verstopfung. Die Nüsse oder Chufas enthalten 25 % Fett, 30 % Stärke und 7 % Eiweiß. Die Ballaststoffwirkung der kohlehydratreichen Nüsse ist also garantiert. Vitamine und Mineralstoffe kommen noch hinzu. Die in Horchaterías übliche Beigabe zur Hochata sind warme Fartons. Ein länglich, weiches Gepäck das mit Zucker überzogen ist und in die Horchata getunkt gegessen wird.

Rezept für die Horchata-Casera - Die Horchata kann auch pasteurisiert, in Flaschen gekauft werden. Allerdings finde ich diese bei weitem nicht so gut. Ich persönlich würde davon abraten und nur die Horchata aus einer echten Horchatería trinken.

Zutaten

  • 1 kg Mandeln (Chufas)
  • 800g Zucker
  • 4 Liter Wasser
  • Zitronenschale
  • Zimt

Zubereitung

  1. Chufas säubern und über Nacht einweichen lassen.
  2. Mit dem Mixer und etwas Wassers zerkleinern.
  3. Über die Mandelmasse Wasser gießen und das Ganze mit
    Zucker, Zimt und Zitronenschale abschmecken
  4. 2-4 Stunden ziehen lassen.

Die Horchata verdirbt sehr schnell. Das leckerer Getränk sollte daher schnell und gut gekühlt getrunken werden.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele