Girona, Zug von Barcelona *

Reiseführer Girona. Sehenswürdigkeiten sowie Zugverbindung von Barcelona nach Girona. Vía Romana nach Rom

Girona, Zug von Barcelona
Girona, Zug von Barcelona. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 02.05.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Girona (span. = Girona) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordosten Kataloniens. Der Ort ist eine iberische Gründung und liegt an den Flüssen Onyar, Ter, Güell und Galligants. Die eher provinziell wirkende Stadt verfügt über eine kleine nette Altstadt. An deren höchsten Punkt steht eine  gotische Kathedrale. Die gute Zugverbindung mit teilweise halbstündigen Abfahrtszeiten macht Girona für Tagesbesucher aus dem ca. 150 Kilometer entfernten Barcelona zu einem interessanten Reiseziel.

Autonome Region: Katalonien
Provinz: Girona
Einwohnerzahl: 90.000
Höhe: 68 m ü.d.M.
Sprache: Katalanisch, Castellano (Spanisch)

Persönlicher Eindruck
Die auf der linken Uferseite gelegene Neustadt kann auf dem Fußweg vom Bahnhof in die Altstadt mitbesichtigt werden. Historisch interessanter wird für die meisten Besucher die Altstadt mit der Kathedrale sein.

ANZEIGE

Der Separatismus ist auch in Girona stark. Eine Mehrheit will die Unabhängigkeit von Spanien. Girona ist mit Barcelona, Tarragona und Begur eine der schönsten Städte Kataloniens. Die Altstadt mit Judenviertel, Kathedrale und arabische Bäder wird teilweise von einer Stadtmauer umschlossen. Durch Girona führt die Vía Romana die Girona einst mit Rom verband. Ein kleines Teilstück ist erhalten.

Fotogalerie: Girona, Zug von Barcelona

Bildimpressionen und Reiseeindrücke.

Girona, Zug von Barcelona
Río Onyar, Übergang zur Altstadt von Girona.
Girona, Zug von Barcelona. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Girona, Zug von Barcelona
Altstadt mit engen Gassen der Juderia in Girona.
Girona, Zug von Barcelona. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Girona, Zug von Barcelona
Río Onyar und Kathedrale von Girona.
Girona, Zug von Barcelona. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Girona teilt sich in El Mercadal (Neustadt) und der auf dem Hügel liegenden Altstadt (rechte Uferseite des Rio Onyar). An der höchsten Stelle beherrscht die gotische Kathedrale das Stadtbild.

ANZEIGE

Sehenswertes: Girona, Zug von Barcelona

Hauptsehenswürdigkeiten sind: Altstadt und Kathedrale mit Museum.

q.) Historische Bauwerke

  • Catedral de Girona - Die Kathedrale besitzt das breiteste gotische Kirchenschiff der Welt. Ursprünglich waren 3 Schiffe geplant. Länge 50 m. Breite 23 m. Baubeginn 1312. Bauende 16. Jahrhundert. Sehenswert: Barockes Hauptportal (18. Jh.) mit Freitreppe (17. Jh.), Kreuzgang (12. Jh.), Turm (11. Jh.), Hauptaltar mit schöner Schmiedearbeit und Museum. Die Kathedrale erreichen Sie über einen kleinen Vorplatz dem eine hohe Freitreppe vorgelagert ist. Plaza de la Catedral s/n. 17004 Girona. Tel. +34 972215814. Öffnungszeiten: 01.04 - 31. Okt. 10.00-20.00 Uhr. Sonst bis 19.00 Uhr. www.catedraldegirona.org
     
  • Baños Árabes - Arabische Bäder. Die Bäder könnten eine jüdische Mikwe gewesen sein. Adresse: Carrer Ferrán El Católico, s/n 17185 Girona Tel. +34 972213262. Öffnungszeiten: Di - So 10.00-19.00 Uhr. 1. Okt. - 16. März: Di - So 10.00-14.00 Uhr. Geschl.: Mo, 1. und 6. Januar, 27. März, 25. und 26. Dez..
     
  • Iglesia de San Félix - Kirche. 14. Jahrhundert. Glockenturm gotisch. Fassade und Freitreppe barock. Adresse: Subida San Félix, 29 17004 Girona. Tel. +34 972201407. Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 10.00-13.00 Uhr / 16.00-18.00 Uhr. So. 16.00-18.00 Uhr. Eintritt frei.

b.) Museen

  • Museo de Arte - Kunstmuseum im Bischofspalast. Romanische, gotische Kunst. Adresse: Subida de la Catedral, 12 17004 Girona. Tel. +34 972203834. Öffnungszeiten: 1. März bis 30. Sept.: Di - Sa 10.00-18/19.00 Uhr. So./Feiert. 10.00-14.00 Uhr. Geschl.: Montags, 1. und 6. Januar, 25. und 26. Dezember.
     
  • Museo del Cine - Filmmuseum. Sammlung ”Tomàs Mallol”. Calle Sèquia, 1 17001 Girona. Öffnungszeiten: Di. - So. 10.00-18/20.00 Uhr. Sa. 10.00-20.00 Uhr. So. 11.00-15.00 Uhr. Geschl.: Mo, 1. und 6. Januar, 25. und 26. Dezember.
     
  • Museo de Historia de los Judíos - Geschichte der Juden, Tel. +34 972216761. Leben der Juden im Königreich Aragonien 9.-15. Jahrhundert. Geöffnet: Mo - Sa 10.00-19/20.00 Uhr.
     
  • Museo Capitular - Kapitelmuseum., Tel. +34 972214426. Werke der romanischen Textilkunst Kataloniens mit Kopie des Kommentars zur Apokalypse des Beato de Liébana (10. Jh). Öffnungszeiten: Di.-Sa. 10.00-19/20.00 Uhr. So./Feiert. 10.00-14.00 Uhr. Geschl.: Mo, 1. und 6. Jan., Ostersonntag sowie 25. und 26. Dez.. Freier Eintritt: So..
     
  • Archäologisches Museum Sant Pere de Galligants. Im ehem. Benediktinerkloster aus dem10. Jahrhundert. Tel. +34 972202632, Plaza Santa Lucía, s/n 17007 Girona.
     
  • Historisches Museum. Im ehemaligen Kloster San Antonio aus dem 18. Jahrhundert eingerichtet. Calle de la Força, 27

Wissenswertes: Girona, Zug von Barcelona

Orientierung - Die Orientierung fällt mit einem Stadtplan recht leicht. Die Kathedrale werden Sie schon früh erblicken. Idealerweise beginnen Sie ihren Rundgang an der "Rambla de la Libertad". Der Platz bildet den Zugang zur historischen Stadt.

Anreisemöglichkeiten und Verkehrsanbindungen - Die Innenstadt ist vom Bahnhof bzw. der gegenüberliegenden Busstation in etwa 10 Gehminuten erreichbar. Von hier geht es mit zunehmender Steigung zur Altstadt.

  1. Bahnhof, Zugverbindungen, Zugplan
    Regional/Cataluña Exprés: Verbindungen Figueras und Barcelona. Etwa stündlich fahren Schnellzüge (CE, 75 Min) oder Regionalzüge (R, 90 Min) nach Barcelona. Nach Port Bou etwa alle 2 Stunden. Estación de Girona, Plaça de Espanya, s/n 17001 Girona. Tel. +34 902240202 +34 902243402
     
  2. Busstation, Busverbindungen, Busplan
    Verbindungen entlang der Küste wie Palamós, Palafrugell, Saint Feliu, L'Estartit, Lloret de Mar, Barcelona. Der Eurobus (Autobusse Eurolines, Touring) macht in Figueres einen Zwischenstopp. Fahrtzeit (Nachtfahrt) Freiburg - Girona etwa 11 St. 30 Min.. Estación de Autobuses de Girona, Plaza de España, s/n 17002 Girona, Tel. +34 972212319
     
  3. Flughafen, Airport
    Flughafen Girona ca. 8 km von Girona und ca. 100 km von Barcelona. Taxi- bzw. Busverbindungen bis direkt zum Busbahnhof von Girona bzw. Barcelona Estació del Nord. Die Busfahrten orientieren sich an die Abflüge und Ankünfte der Flugzeuge. Seit 2011 wird der Airport Barcelona bevorzugt angeflogen.
    Girona Aeroport de Girona: www.girona-airport.net
    Barcelona El Prat de Llobregat: www.barcelona-airport.com
    Alternative Reus Aeroport de Reus: www.reus-airport.net
     
  4. Straßenverbindungen, Anfahrt mit dem Auto
    Girona ist über die A7 zu erreichen die direkt zur französischen Grenze führt. Die Altstadt ist ein Labyrinth. Besser das Auto am Bahnhof oder zwischen Bahnhof und Altstadt abstellen. Achtung! Barcelona ist nicht weit - Einbruchgefahr!

Öffentliche Verkehrsmittel - Bus und Taxi.

Taxi Girona - 972 222 323 / 972 203 377
Girotaxi - 972 221 020

Hotelsuche, Hotelreservierung. Unterkünfte, Zimmer und Hotels - In der Altstadt existieren Hotels und Hostals verschiedener Kategorien. In der Hauptsaison liegen die Preise um einiges höher. Am romantischsten aber wohl auch am teuersten wohnt es sich in der Altstadt. Im Barri vell (Bario Vell) finden sich Pensionen und eine Jugendherberge. Ohne eine Empfehlung zu geben, hier einige Adressen.

Alberg de Joventut Cerverí de Girona
Ciutadans, 9, 17004 GIRONA (Barri vell)
Tel. 972 218 003

Pensió Viladomat *
Ciutadans, 5, 17004 Girona (Barri vell)
Tel. 972 203 176, Fax: 972 203 176

Weitere Unterkünfte sind auch im Stadtteil Mercadal oder Eixample Sud zu finden. Eines der besten Hotels ist das

Hotel AC P. Bellavista *****
Pujada Polvorins, 1
17005 Girona (Pedreres)
Tel. 872 080 670, Fax: 872 080 671
www.hotelacpalaudebellavista.com

Außerhalb der Stadt befindet sich ein Campingplatz

Can Toni Manescal
Ctra.de Llambilles km. 2
17458 Fornells de la Selva
Tel. 972 476 117, Fax: 972 476 117
www.campinggirona.com

Wer Urlaub auf dem Bauernhof oder auf einer Landfinca plant sollte sich bei der Tourismusinformation nach Agroturisme informieren. Es existieren sehr schöne Angebote - nur um ein Beispiel zu nennen:

Agroturisme Sant Dionís
Veïnat de Can Dionís, 17457 Campllong
Tel. 972460401, Fax: 972460401
www.santdionis.com

Einkaufsstraßen und Einkaufsviertel - Einkaufsstrassen finden sich in der Neu- und der Altstadt. Das Angebot der Altstadt ist jedoch stark an den Tourismus ausgerichtet. Das gilt übrigens auch für die Gastronomie.

Geschichte - Nachdem die Iberer von den Römern besiegt worden waren errichteten die Sieger an der Stelle der heutigen Altstadt das Kastell "Gerunda". Nach Abzug der Römer übernahmen die Westgoten die Macht die sie wiederum an die Mauren abtreten mussten. Karl der Große erobertet Girona 785. Im 12. Jh. erhielt Girona die Stadtrechte. Die Stadt war wiederholt Kriegsschauplatz zwischen Frankreich und Spanien.

Regelmäßige Veranstaltungen im Festkalender
Die gelisteten Feste können je nach Region oder Jahr ausfallen, ersetzt werden bzw. sich verschieben.

  • Mai - Temps de flors (Blütenzeit), Blumenfest im Barri Vell
  • August - Internationales Amateurtheaterfestival, FITAGg.

Klima und beste Reisezeit - Das Wetter ist im Winter in der Regel kühl, häufig bedeckt, inklusive Regen. Der Sommer dagegen bietet angenehme bis heiße Temperaturen. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober. Allerdings ist im Sommer der Fluss Onyar zumeist ausgetrocknet und bietet keinen schönen Anblick.

Tourismusinformation, Informació Turística, Oficina de Turismo
Hotelbuchungen, Stadtführungen, Stadtplan und Ticketverkauf

Tourismusinformation Girona (Seit März 2010)
Die neue Tourismusinformation lieg im alten Krankenhaus Santa Caterina, Calle de Joan Maragall. 2, 17002 Girona, Tel. 972 872975975, 5 Minuten von der Plaza España.
www.girona.cat bzw. www.girona.cat/turisme

Geöffnet: Mo - Sa 9.00 - 20.00 Uhr. So. und Feiertage von 9.00 - 14.00 Uhr. Geschl. 25 / 26 Dez. sowie 1. und 6. Ja..

Tagesausflüge

  • Barcelona **
    Eine der schönsten Städte Kataloniens.
     
  • Figueres / Figueras **
    Salvador Dalí, Salvador Dalí und nochmals Salvador Dalí.
     
  • Besalú
    Das katalanische Dorf Besalú besitzt eine romanische Brücke, ein jüdisches Viertel, eine Synagoge u. ein jüd. Reinigungsbad Mikwe.

Naturräume

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2020 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2020 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt


ANZEIGE

... besser fotografieren ...

Fotokurse Freiburg i. Br.

.........................................................

... besser fotografieren ...

Jeden Moment festhalten

.........................................................

... besser fotografieren ...

Klarheit gewinnen

.........................................................

... besser fotografieren ...

Richtig und gut fotografieren

.........................................................

TFP-Foto-Shootings

Fotoshootings auf TFP-Basis

.........................................................



 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele