Hochzeit in Spanien

Hochzeit in Spanien. Mit Hochzeitskutsche zur Kirche und zum Altar. Ablauf und Sitten einer spanischen Heirat

Hochzeit in Spanien
Hochzeit in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 27.09.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Leben » Hochzeit in Spanien

Vor der Hochzeit wird beim Junggesellen/innen-Abschied heftig gefeiert. Je nach Laune verkleidet man sich oder geht jeweils getrennt in verschiedene Bars, Clubs oder Discotheken. Die Hochzeit ist ähnlich wie in Deutschland. Der Mann in Anzug, die Frau im beigen oder weißen Kleid. Klassiker werden in der Regel bevorzugt. Männer dürfen coole Sonnenbrillen tragen. Frauen im Sommer sich mit einem Fächer Luft zu wedeln. Die Braut kommt mit einem Blumenstrauß und ohne Fächer. Sowohl Braut und Bräutigam tragen keine Sonnenbrille. Die Braut wird hochgelobt. "Wer ist die Schönste - Die Braut".

ANZEIGE

Vor der Hochzeit - Vor dem Gang zur Kirche wird die Braut mit Blumen beworfen und in die Kutsche geleitet. Mit dabei Familie und Freunde. Der Bräutigam wartet in der Zeit schon in der Kirche auf die Braut die nach ca. 10 Minuten eintrifft.

Hochzeit in Spanien
Hochzeitskutsche in Spanien.
Hochzeit in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Typische spanische Hochzeit - Die Anzahl der anwesenden Gäste kann von unter 30 bis über 300 betragen. Eingeladen werden von der Braut und dem Bräutigam die Familien, Freunde und Arbeitskollegen. Hochzeiten werden in der Regel am Vormittag und am frühen Nachmittag gehalten.

Hochzeit in Spanien
Die Braut wird zur Hochzeit aus der Kutsche geleitet.
Hochzeit in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Hochzeit in Spanien
Die Brautleute auf dem Weg zum Traualtar.
Hochzeit in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Vor dem Ja-Wort - Bevor Braut und Bräutigam sich das Ja-Wort sagen sprechen eine oder auch mehrere enge Bekannte oder Verwandte ein paar Sätze aus der Bibel. Ring und evt. auch Münzen werden als Zeichen das man nun alles miteinander Teilen möchte ausgetauscht. Nach der Hochzeit werden Braut und Bräutigam nun mit weißen und roten Rosen sowie mit Reis beworfen. Nach der Hochzeit gehen die Gäste in eine Bar, während die Brautleute zu den besonders schönen Plätzen gefahren werden, um sich von einem beauftragten Kameramann oder Fotografen ablichten zu lassen.

ANZEIGE

Nach dem Ja-Wort - "Vivan los novios" es lebe das Brautpaar. Die Braut lässt auch mal ein paar Tränen fließen und wird natürlich von ihren Freundinnen getröstet. Der Bräutigam wird mit freundschaftlichen Schulterklopfen und Umarmungen gratuliert. Eine Hochzeit in Spanien kann sehr viel Geld kosten. Brautkleid, Kutschen, Abendessen, Fotografen und natürlich die Hochzeitsreise.

Brautgeschenk - Das ideale Brautgeschenk für das Paar ist in der Regel eine Geldsumme in einem Umschlag und eine Glückwunschkarte.

Ehe zwischen Nationalitäten - Möchten Sie als Nichtspanier(in) in Spanien heiraten sollten Sie sich beim spanischen Generalkonsulat informieren.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele