Madrid Essen und Trinken

Madrid Essen und Trinken. Markthallen und Märkte im Zentrum wie der Markt San Miguel. Frühstück, Mitagessen und Abendessen

Madrid Essen und Trinken
Madrid Essen und Trinken. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 08.03.2011, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Madrid » Madrid Essen und Trinken

Die Madrilenen Essen und Trinken am liebsten in den Restaurantes, Cafés, Chocolaterías oder Tapeos. Typische Rezepte sind Eintopfgerichte wie der Cocido madrileño (traditioneller Kichererbseneintopf), Callos (Kutteln, Flecke oder Kaldaunen) oder Sopa castellana (Knoblauchsuppe). Zum Frühstück sind churros oder porras mit Milchkaffee (café con leche) typisch. Chocolate a la taza und ensaimadas. Café und Brot mit tomate und jamón. Café con zumo de naranja (O-Saft) y churros. Typisch ist jedoch chocolate con churro.

ANZEIGE

Essen und Trinken - In Spanien ist das Abendessen die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es wird zwischen 20 und 22 Uhr eingenommen. Beim Mittagessen lässt man sich dagegen wesentlich weniger Zeit. Das Frühstück besteht für Madrid ganz typisch häufig aus Chocolate y churros - also einer heißen Schoko und einem fettigem Gebäck. Als Alternative werden auch Danesas oder Croissants genommen. Mit Orangensaft und Müsli hat sich aber auch eine gesundere Variante des Frühstücks entwickelt.

Süßes - Pastelerías bieten leckere Süßspeisen (Dulces) wie Empanadas, tartas, bombones. Wie die Madrider es am liebsten haben: "Elaboradas de forma artesanal y tradicional".

Trinken - Zum Trinken liegen Sie mit einem Wein aus der Region oder zum Abschluss einem Anisschnaps zumeist richtig. Wer ein flaches Glas Wein bestellt solte nach einen Chato verlangen. Eine caña ist dagegen ein frisch gezapftes Bier (cerveza).

Den besten Fisch - Den besten Fisch gibt es in Madrid. Auch wenn Madrid weit ab vom Meer liegt. Die Qualität ist dennoch hervorragend. Ein Tipp sind die Markthallen der Hauptstadt (siehe unten) sowie die Fischlokale.

ANZEIGE

Markthallen in Madrid

Im Zentrum der Hauptstadt können drei Markthallen empfohlen werden. Die schönste Markthalle ist "San Miguel". Leider touristisch etwas überlaufen und vor allem zur Mittagszeit gnadenlos voll. Die Markthalle "San Antón" hat dagegen ihr natürliches Ambiente bewahrt. Die dritte Markthalle ist die "San Fernando". Hier werden auch Bücher und Wäsche verkauft.

Markt San Miguel - Über hundert Jahre alte Markthalle direkt an der Plaza Mayor mit schöner Gusseisenarchitektur. Nach einer umfassenden Sanierung und neuen Konzept als Gourmet-Tempel konzipiert. Unbedingt mehrmals kommen um alle Köstlichkeiten probieren zu können. Adresse: Plaza San Miguel, s/n (zwischen Plaza Mayor und Plaza de Villa). Metro: Ópera (L2, L5, R) Vodafone-Sol (L1, L2, L3) Bus: 3, 148. Öffnungszeiten: So - Mi 10:00 - 00:00 Uhr. Do - Sa 10:00 - 02:00 Uhr. Internet: www.mercadodesanmiguel.es

San Fernando - Eröffnet 1944. Lage nur wenige Meter von den Escuelas Pías, der Corrala de Sombrerete und dem Parque Casino de la Reina. 1998 saniert. Man kann den Markt leicht übersehen. Adresse: Calle Embajadores, 41, Lavapiés.  Metro: Lavapiés (L3) Embajadores (L3, L5) Bus: 27, 34, 36, 41, 78, 116, Öffnungszeiten: Winter: Mo-Fr 9.00 - 14.15 Uhr, 17.00 - 20.00 Uhr / Sa 9.00 - 14.30 Uhr. Sommer: Mo-Fr 9.00 - 14.15 Uhr, 17.30 - 20.30 Uhr / Sa 9.00 - 14.30 Uhr. Internet: www.mercadodesanfernando.es

Markt San Antón - Markt im Zentrum Chuecas mit drei Etagen. Erste Etage Fleisch, Obst und Gemüse. Zzweite Etage Taverne und Ständen mit u.a. asiatischen Spezialitäten und Fisch. Dritte Etage Restaurant La Cocina de San Antón (...). Adresse: Calle Augusto Figueroa, 24, Chueca. Metro Chueca (L5), Bus: 3, 40, 149. Öffnungszeiten: Untergeschoss (Supermarkt): Mo - Sa 10:00 - 22:00 Uhr; 1. Etage (Marktstände): Mo - Sa 10:00 - 22:00 Uhr; 2. Etage (Tapas und Schnellimbisse): Mo - Sa 10:00 - 00:00 Uhr; 3. Etage (Restauration): Mo - Sa 10:00 - 00:00 Uhr.; Fr - Sa 10:00 - 01:30 Uhr. Internet: www.mercadosananton.com

Tavernen und Restaurants

Persönliche Empfehlungen für Restaurants, Bars und Cafés in Madrid mit Tradition und typischen Gerichte.

Café Gijón - Seit 1881 treffen sich in dem Café die Intellektuellen Madrids. Adresse: Paseo Recoletos, 21. Metro: Colón (L4) Banco de España (L2). www.cafegijon.com

Casa Alberto - Eine Taverne die 1827 in dem Gebäude eröffnet wurde in dem der Schriftsteller Miguel de Cervantes lebte und den zweiten Teil von „Don Quijote“ schrieb. Tipp ist die Ochsenschwanzsuppe. Adresse: Calle Huertas, 18, Barrio de las Letras.Metro: Antón Martín (L1) Sevilla (L2). Öffnungszeiten unter: www.casaalberto.es

Bodegas Ricla - Traditionelle Madrider Bar. Gründung 1867.. Gutes Essen aber nur Stehplätze. Adresse: Calle Cuchilleros, Austrias.Metro: Tirso de Molina (L1) Vodafone-Sol (L1, L2, L3). Öffnungszeiten: 13.00 - 16.00 Uhr / 19.00 - 24.00 Uhr. Dienstags geschlossen. Keine Website.

Bodega La Ardosa - Eröffnet 1892 mit Teile der Originaldekoration. Wein, Bier und gutes Essen. Adresse: Calle Colón, 13, Malasaña. Metro Tribunal (L1, L10) Chueca (L5) Gran Vía (L1, L5). Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 - 2.00 Uhr, Sa-So 11.45 - 2.30 Uhr. www.laardosa.es

Botín - Gründung 1725 und damit angeblich das älteste Restaurant der Welt. Angeblich soll Goya im Jahr 1765 in der Küche als Tellerwäscher gearbeitet haben. Das Restaurant bietet eine Madrider / Kastilische Küche. Adresse: Calle Cuchilleros, 17, La Latina. Metro: La Latina (L5). Öffnungszeiten: 13.00 - 16.00 Uhr, 20.00 - 24.00 Uhr. Kein Ruhetag. www.botin.es

La Bola - Taberna mit sehr guten Cocido madrileño. Adresse: Calle de la Bola, 5 28013 Madrid. www.labola.es

Malacatín - Gründung der Taverne 1895. Adresse: Calle Ruda, 5, La Latina Öffnungszeiten: www.malacatin.com

Platea Madrid -  Gourmet-Treffpunk an der Plaza de Colón. Noch so etwas wie ein Geheimtipp. Das ehemalige Kino bietet auf mehreren Etagen typisch spanische Speisen und vor allem gegen Abend auch Showeinlagen. Metro: Colón (L4). Öffnungszeiten: So.-Mi. 11.30-00.30 Uhr. Do.- Sa. 11.30-02:30 Uhr. www.plateamadrid.com

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt


ANZEIGE

... besser fotografieren ...

Jeden Moment festhalten

.........................................................

... besser fotografieren ...

Klarheit gewinnen

.........................................................

... besser fotografieren ...

Richtig und gut fotografieren

.........................................................



 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele