Reiseführer Salzburg **

Reiseführer Salzburg. Mozartstadt mit Geburtshaus und Wohnhaus. Besichtigung der Altstadt als Weltkulturerbe

Reiseführer Salzburg
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 04.09.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Salzburg ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und ist nach Wien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt Österreichs. Die schöne Lage an der Salzach im Salzburger Becken macht Salzburg zu einem beliebten Reiseziel. Berühmtester Sohn Salzburgs ist Wolfgang Amadeus Mozart. Der berühmte Komponist wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, lebte in Augsburg und starb am 5. Dezember 1791 in Wien. Die drei Städte werden daher als Mozartstädte bezeichnet. Die Stadt gehört zu den Top-Reiseziele im internationalen Tourismus. Deutsche, Amerikaner, Asiaten - die halbe Welt besucht die berühmte Stadt.

Bundesland: Salzburg
Einwohnerzahl: 150.000
Höhe: 424 m ü.d.M.
Sprache: Österreichisches Deutsch

Persönlicher Eindruck
Altstadt, Mozart und die Delikatessen. Ein Reiseziel das begeistert.

ANZEIGE

UNESCO-Liste des Weltkulturerbe - 1997 wurde die sehr sehenswerte Salzburger Altstadt in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbe aufgenommen. Wichtigste Sehenswürdigkeiten Salzburgs: Festung Hohensalzburg, Mozarts Geburtshaus und das Mozart-Wohnhaus. Neben der Besichtigung der Altstadt ist eine Flussfahrt auf der Salzach ein Reisetipp. Ein Aufstieg auf den Kapuzinerberg und auf den Mönchsberg ist eine weitere Empfehlung.

Fotogalerie: Reiseführer Salzburg

a. Mozart und Salzburg

Reiseführer Salzburg
Mozart Standbild am Rand der Altstadt von Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Mozart Wohnhaus in Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen 

Reiseführer Salzburg
Mozart Geburtshaus im Zentrum von Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

b. Altstadt mit Boutiquen und Cafés

Reiseführer Salzburg
Altstadt in Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Alter Markt im Zentrum der Altstadt von Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Café Tomaselli in der Altstadt von Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Berühmt ist in Salzburg nicht nur Mozart.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Architektur des Klassizismus in Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Kaffeehäuser in der Innenstadt von Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Reiseführer Salzburg
Fischmarkt zwischen Bahnhof und Zentrum.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

ANZEIGE

Sehenswertes: Reiseführer Salzburg

Top 10 Sehenswürdigkeiten

  • Festung Hohensalzburg - Größte vollständig erhaltene Burg in Mitteleuropa. Residenz der Fürsterzbischöfe, Kaserne und Gefängnis. Die Burg ist bequem von der Festungsgasse mit der Standseilbahn erreichbar. Lage: Am Mönchsberg über der Altstadt. Erbaut: 1077. Erweitert 1495-1519. Sehenswert: Mittelalterliches Fürstenzimmer (Goldener Saal und Goldene Stube) und Burgmuseum. Adresse: Mönchsberg 34, 5020 Salzburg Tel. 0043662 842430 11, Fax 0043662 842430 20. www.salzburg-burgen.at Geöffnet: Ganzjährig je nach Monat von 9.30 - 17.00 Uhr. Besondere Öffnungszeiten an Feiertagen.
     
  • Mozarts Geburtshaus - Von 1747 bis 1773 (26 Jahre) lebte die Familie Mozart im 3. Stock des "Hagenauer Hauses" (J. L. Hagenauer, 1712-1792, Freund Mozarts und Eigentümer des Hauses). Lage: Zentral in der Altstadt. Sehenswert: Das Haus beherbergt ein Museum der Internationale Mozart-Stiftung. Ausselltung mit mit historischen Instrumente, Potraits, Urkunden, (...) sowie eine bürgerliche Wohnung im Zeitstil Mozarts. Adresse: Getreidegasse 9, 5020 Salzburg Tel. 0043662 844313, Fax0043662 840693. www.mozarteum.at Öffnungszeiten: Täglich 9-17.30 Uhr. Im Juli, August: täglich 9-20 Uhr. Letzter Einlass 30 Min. vor Schließung.
     
  • Mozart-Wohnhaus - Auch "Tanzmeisterhaus" genannt. Ab 1711 wurde in dem Haus Tanzstunden für den Hof gegeben und zugleich die jungen Adligen auf das Hofzeremoniell vorbereitet. Mitte Juli bis 25. September 1773 zog Mozart in das Haus ein. Das Haus wurde 1944 zu durch eine Fliegerbombe zu zwei Drittel zerstört. Lage: 5 Gehminuten vom Mozartsteg dem Hotel Bristol gegenüber. Adresse: Makartplatz 8, 5020 Salzburg, Tel. 0043662 874227 40, Fax 0043662 872924, www.mozarteum.at Öffnungzeiten: Täglich 9-17.30 Uhr, Juli, August: täglich 9-20 Uhr. Letzter Einlass 30 Min. vor Schließung. Barrierefrei zugänglich.
     
  • Dom zu Salzburg - Wichtigster sakraler Bau der Stadt Salzburg und einstiges geistiges Zentrum der Salzburger Erzbischöfe. Lage: Mitten in der Altstadt. Sehenswert: Löwen (1200), Taufbecken (1311) Wolfgang Amadeus Mozart wurde darin getauft, Hauptorgel, Domtore. Am Domplatz sollte die 1766 - 1771 von Wolfgang und Johann Baptist Hagenauer für Erzbischof Sigismund Graf Schrattenbach errichtete Mariensäule besichtigt werden. Bauzeit: Erster Bau unter Bischof Virgil 767. 1167 niedergebrannt. 1177 im Stil der Romanik erneut aufgebaut. 1598 erneut niedergebrannt. 1628 erfolgte die Einweihung des neuen frühbarocken Kirchenbaus. 1944 zerstört eine Fliegerbombe die Kuppel und einen Teil des Altarraumes. 1959 waren die Schäden beseitigt. Somit gab es drei Einweihungen: "774", "1628" und "1959". Adresse: Domplatz, 5020 Salzburg, Tel. 0043662 80477950, Fax 0043662 80477959, www.salzburger-dom.at Öffnungzeiten: Montag-Samstag 8-17 Uhr, Sonn- und Feiertage 13-17 Uhr. März, April, Oktober, Dezember bis 18 Uhr. Mai, Juni, Juli, September bis 19 Uhr. August bis 20 Uhr. Während des Gottesdienstes keine Besichtigung.
     
  • Schloss Hellbrunn & Wasserspiele - "Villa suburbana", Sommersitz für den Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenem. Erbaut im italienischen Stil. Bauzeit: 1612. 1730 Umgestaltung des Parkes. Sehenswert ist der Park, die sehr schönen Wasserspiele, das Hellbrunner Monatsschlösschen (Waldems, 1615 für Erzbischof Markus Sittikus errichtet und heute ein Volkskundemuseum), der Steinbruch (älteste Freilichtbühne Europas). Adresse: Fürstenweg 37, 5020 Salzburg Tel. 0043662 820372 0, Fax 0043662 820372493, www.hellbrunn.at Öffnungzeiten:  April, Oktober, 1. November: 9-16.30 Uhr, Mai, Juni, September: 9-17.30 Uhr. Juli, August: 9-18 Uhr. Juli, August: zusätzlich Abendführungen durch die Wasserspiele: 19, 20, 21 Uhr.
     
  • Salzburg Museum - Sehenswertes und mehrfach mit Preisen ausgezeichnetes Museum. Schwerpunkt: Kunst, Architektur, Wissenschaft, Literatur, Musik (...) in Salzburg sowie Mythos Salzburg von der Römerzeit bis zur Gegenwart. Adresse: Neue Residenz, Mozartplatz 1, 5020 Salzburg Tel. 0043662 620808 700, Fax 0043662 620808 720, www.salzburgmuseum.at Öffnungzeiten: Di - So 9-17 Uhr, 24.12.: 9-14 Uhr, 31.12.: 9-14 Uhr, 1.1.: 13-17 Uhr. Lletzter Einlass 30 Min. vor Schließung. Geschlossen: 1.11. und 25.12. Gratisführung: Donnerstags um 18.00 Uhr.
     
  • Museum der Moderne Mönchsberg (MdM Salzburg).
    Es handelt sich beim MdM um zwei Häuser:
    a. Rupertinum im Herzen der Altstadt.
    b. Museum auf dem Mönchsberg über den Dächern der Altstadt.
    Adresse: Mönchsberg 32, 5020 Salzburg. Telefon: 0043662 842220 403. Fax 0043662 842220 700. www.museumdermoderne.at Öffnungzeiten: Dienstag-Sonntag 10-18 Uhr, Mittwoch 10-20 Uhr.
     
  • Haus der Natur - Museum für Natur und Technik. Mit Aquarium, Weltraumhalle, Science Center, (...). Adresse: Museumsplatz 5, 5020 Salzburg Tel. 0043662 8426530, Fax 0043662 842653 99. www.hausdernatur.at Öffnungzeiten: Täglich 9-17 Uhr.
     
  • Residenzgalerie Salzburg - Gemäldesammlung des Landes Salzburg mit europäischer Malerei des 16. bis 19. Jahrhunderts. Adresse: Residenzplatz 1, 5020 Salzburg. Tel. 0043662 840451 0 Fax 0043662 840451 16 www.residenzgalerie.at.
     
  • Zoo Salzburg. Adresse: Anifer Landesstraße 1, 5081 Anif. Tel. 0043662 8201760 Fax 0043662 820176 6. www.salzburg-zoo.at.

Rund um den Dom sind sehenswert: Sankt Peter, Salzburger Residenz, Glockenspiel, Mozartplatz, Franziskanerkirche und Alter Markt. Nördlich der Altstadt (zwischen Bahnhof und Salzach) sehenswert: Kollegienkirche, Mozarts Geburtshaus, Getreidegasse, Festspielhäuser, Carolino Augusteum, St. Markus, Haus der Natur, Mönchsberg. In der Neustadt sehenswert: Schloss Mirabell, Mozarteum, Marionettentheater, Landestheater, Mozarts Wohnhaus, Sankt Sebastian, Dreifaltigkeitskirche, Paracelus - Kurhaus sowie der Kapuzinerberg mit dem Kapuzinerkloster.

Wissenswertes: Reiseführer Salzburg

Orientierung - Die Orientierung fällt leicht. Die Festung Hohensalzburg und die Salzach bieten eine gute Orientierungshilfen.

Anreisemöglichkeiten und Verkehrsanbindungen - Die Altstadt von Salzburg liegt zwischen Festungsberg und Salzach und ist vom Bahnhof in etwa 20 Gehminuten erreichbar.

  1. Bahnhof, Zugverbindungen, Zugplan
    2008 - 2014 umgebaut. Gute Verbindungen von der Schweiz mit SBB (Schweizerische Bundes Bahn). Nach Deutschland mit der DB (Deutsche Bahn). München ist in etwa 2 St. erreichbar. Mit der ÖBB (Österreichische Bundesbahn) S-Bahn und Lokalbahn erreichen Sie das Umland. Adresse: Südtiroler Platz 1, 5020 Salzburg Tel.0043662 93000, www.oebb.at
     
  2. Busstation, Busverbindungen, Busplan
    Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg Tel.0043662 88987-0, Fax 0043662 88987-32. Nähe Mirabellgarten. Etwa 10 Gehminuten vom Bahnhof bzw. zwischen Bahnhof und Salzach.
     
  3. Flughafen, Airport
    Mit dem Flugzeug nach Salzburg gelangen Sie am besten:
     
    - Salzburg Airport W.A. Mozart (Flughafen Salzburg)
    Innsbrucker Bundesstraße 9, 55020 Salzburg.
    Tel. 0043662 85800, Fax 0043662 8580220.
    www.salzburg-airport.com.
    Vom Hauptbahnhof Salzburg zum Salzburg Airport mit Stadtbuslinie 2. Dauer etwa 19 Minuten. Taxiruf. ACS - Flughafentaxi Funktaxi: Tel.: 0043662 832010.SMS-Flughafentransfer, Funktaxi:  0043662 8161
     
    - Flughafen München, www.munich-airport.de
     
  4. Straßenverbindungen, Anfahrt mit dem Auto
    Salzburg ist so gut mit der Bahn erreichbar, dass auf eine Anfahrt mit dem Auto verzichtet werden sollte. Zudem ist die Verkehrsbelastung in Salzburg recht stark. Informationen über die Anreise mit dem Auto, Parken, Hotel Leitsystem, Routenplaner und Maut - Vignette System direkt bei der Tourismusinfo.

Öffentliche Verkehrsmittel - Das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wird man wegen der geringen Entfernungen kaum in Anspruch nehmen. Adresse lautet:

Öffis in Salzburg - Alpenstraße 91, 5020 Salzburg
Tel. 0043662 4480 6263, www.salzburg-ag.at

Umweltfreundlich sind die Öffis mit ihren Obussystem, den elektrischen Oberleitungen in jedem Fall. Taxis finden sich an vielen verschiedenen Stellen der Innenstadt. Salzburger Funktaxi: Tel.: 0043662 8111

Sightseeing & Touren - Beliebte Touren in Salzburg bzw. ab Salzburg sind:

  • Hop-on-Hop-off-Tour mit dem Bus durch Salzburg
  • Kutschenfahrt durch Salzburg
  • Tagestour Kehlsteinhaus & Berchtesgaden
  • Mozart City Tour inkl. Festung Hohensalzburg
  • Tagestour in das Salzkammergut
  • Auf den Spuren Mozarts - Stadtrundfahrt

Ein möglicher Tipp ist die Salzburg Card. Damit erhalten Sie freie Fahrt bei den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Rabatt auf Sehenswürdigkeiten oder Shopping. Rechnen Sie jedoch genau nach ob das Angebot für Sie lohnt. Die Tourismusinformation informiert über Stadt- und Themenführungen.

Hotelsuche, Hotelreservierung. Unterkünfte, Zimmer und Hotels - Zwischen Bahnhof und Innenstadt finden sich Unterkunftsmöglichkeiten von elegant, individuell oder preisgünstig. Die meisten Zentral in Fußentfernung zu Bahnhof und Innenstadt.

Reiseführer Salzburg
Hotel in der Altstadt von Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Hoteltipp für Salzburg:

Bristol Hotel *****
Makartplatz 4, 5020, A-Salzburg
Tel: 0043662 8735570, Fax:0043662 8735576
www.bristol-salzburg.at

Sacher Salzburg Hotel *****
Schwarzstraße 5-7, 5020, A-Salzburg
Tel: 0043662 88977251, Fax:0043662 8897714
www.sacher.com

Altstadt Radisson BLU Hotel *****
Rudolfskai 28/ Judengasse 15, A-5020, A-Salzburg
Tel: 0043662 848571, Fax:0043662 8485716

Jugendherbergen, Gästehäuser
Günstige Übernachtungsmöglichkeiten bieten Jugendherbergen und Hostel

JUFA Gästehaus Salzburg
(5 Gehminuten von der Salzburger Altstadt)
Josef-Preis-Allee 18, A-5020 Salzburg
Tel. 0043 (0)5 7083 614, Fax 0043 (0)5 7083 611
www.jufa.at

YOHO Salzburg
Paracelsusstraße 9, A-5020 Salzburg
Tel. 0043662 879649, Fax 0043662 878810
www.yoho.at

Aigen - Jugendherberge
Aignerstraße 34, 5026 Salzburg
Tel. 0043662 623248, Fax 0043662 6232484
www.hostel-salzburg.at/aigen

Strawberry Youth Hostel Jugendherberge
(nur Juli und August)
Strubergasse 1, A-5020 Salzburg
Tel 0043662 43963999, Fax 0036 1 2405481
www.strawberryhostels.com

Religiöse Unterkünfte

Johannes Schlößl der Pallottiner
Mönchsberg 24, 5020 Salzburg
Tel. 0043662 846543, Fax 0043662 846543-86
www.pallottiner.at/salzburg

Institut St. Sebastian
Linzer Gasse 41, 5020, Salzburg, Österreich
Tel: 0043662 8713860, Fax:0043662 87138685
www.st-sebastian-salzburg.at

Haus St. Benedikt
St.-Peter-Bezirk 8-10, 5020, Salzburg, Österreich
Tel: 0043662 841619, Fax:0043662 8416199
www.benediktiner.at

Nightlife, Entertainment, Unterhaltung - Der Festivalguide Salzburg bietet zahlreiche Highlights. Kostenlose Stadt- und Kulturmagazine informieren über Veranstaltungslocations. Diese sind in den Hotels oder in der Tourismusinformation ausgelegt.

Homosexuell & Lesbian - Infos zum schwulen und lesbischen Leben in Salzburg. findet sich auf der Seite der Homosexuelle Initiative Salzburg (HOSI) www.hosi.or.at

Einkaufsstraßen und Einkaufsviertel - Neben typischen Ketten finden sich individuelle, inhabergeführte Geschäfte. Typische Einkaufsstraßen finden sich rund um den Salzburger Dom und am Alten Markt.

Reiseführer Salzburg
Getreidegasse, Einkaufsstraße in Salzburg.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Die Getreidegasse ist die schönsten Einkaufsstraßen in Salzburg. Fündig werden Sie auch am Mozartplatz, an der Kaigasse, an der Linzer Gasse, sowie im Makart- und Mirabellviertel.

Ladenöffnungszeiten - In der Altstadt sind die meisten Geschäfte von Mo. - Fr. von 10 - 18 Uhr geöffnet. An den Samstagen zumeist von 10 - 17 Uhr. Andere Geschäfte öffnen um 8 Uhr oder machen eine Mittagspause. Souvenirläden sind teilweise auch am So. und an Feiertagen geöffnet.

Wochenmarkt, Flohmarkt, Trödelmarkt (Antiquitäten, Secondhand) - Mo - Sa findet an der Kollegienkirche der „Grünmarkt“ (Obst, Gemüse aber auch Fleisch, Fisch, Käse) statt. Ein traditioneller Bauernmarkt ist am Donnerstagvormittag auf der "Schranne" vor der Andräkirche zu besichtigen.

Souvenirs - Kunst- und Geschenkartikel findet sich rund um den Dom. Diese haben zumeist etwas mit Wolfgang Amadeus Mozart zu tun. Typisch sind die "Original Salzburger Mozartkugeln", dass kulinarischen „Wahrzeichen“ Salzburgs. Ein Tipp ist auch eine CD mit Mozartmusik.

Regional typische Küche und Gastronomie - Typisch ist die traditionelle, regionale, österreichische Küche. Wegen der schönen Lage am Alten Markt und den guten Kuchen sollten Sie unter anderem das Café Tomaselli besuchen. Daneben existieren jedoch zahlreiche weitere Kaffeehäuser.

Reiseführer Salzburg
Kuchenplatte in einem Salzburger Café.
Reiseführer Salzburg. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Eine echte Salzburger Spezialität sind die Salzburger Nockerln.

Typische Getränke - Bierkultur hat in Salzburg seit dem 14. Jh. Tradition - war zu Anfang jedoch Frauensache. Brauerei-Führungen mit Verkostung werden unter anderem von der Tourismusinfo angeboten. Wer selbst tätig werden möchte sollte das im Jahr 1621 gegründete Augustiner Bräu Kloster Mülln - dem Bräustübl - einen Besuch abstatten. Im Bräustübl wird das Bier noch in Steinkrügen aus dem Holzfass ausgeschenkt.

Geschichte - Erste Siedlungsspuren sind aus der Jungsteinzeit erhalten. Siedlungsreste finden sich auch aus der keltische, römische (...) Zeit. Durch Salzbergbau blühte Salzburg ab 700 auf. 996 erhielt Salzburg die Markt-, Münz- und Mautrecht aus der Hand Kaiser Otto III.. Das erste Stadtrecht ist aus dem Jahr 1287 überliefert. Im 15. Jh. folge die Blütezeit der Stadt. Ab 1590 kam es zu verschiedenen Kriegshandlungen. Dennoch zählte Salzburg um 1600 durch Salz- und Goldbergbau zu den reichsten Städten im römisch-deutschen Reich. In der Zeit fällt der Bau des Doms. 1805 kam Salzburg zum Kaisertum Österreich, fiel aber schon 1810 wieder an das Königreich Bayern um dann im Kaisertum Österreich zu verbleiben. Ab 1938 kam es zu Verhaftung und Deportation politischer Gegnern sowie von Juden (...). Im Zweiten Weltkrieg wurde große Teile der Stadt zerstört. Ab 1960 erfolgte der wirtschaftliche Aufschwung.

Wirtschaft und Industrie - Der Tourismus ist für Salzburg eines der wichtigsten Einnahmequellen.

Regelmäßige Veranstaltungen im Festkalender
Die gelisteten Feste können je nach Region oder Jahr ausfallen, ersetzt werden bzw. sich verschieben. - Die Salzburger Festspiele bildet das wichtigste gesellschaftliche Ereigniss in Salzburg. Es folgen Osterfestspiele und Pfingstfestspiele. Aufführungsplätze sind u.a. das Festspielhaus, die Felsenreitschule und das Haus für Mozart.

Klima und beste Reisezeit - Salzburg besitz ein warmgemäßigtes Klima. Im Sommer herrschen häufig Föhnlagen. Das beste Wetter für einen Bummel durch Salzburg herrscht in der Zeit von Juni bis Oktober.

Sprache, Dialekt - Österreichisches Deutsch. Mit guten Hochdeutsch werden Sie bei der Verständigung keine Probleme haben.

Tourismusinformation, Informació Turística, Oficina de Turismo
Hotelbuchungen, Stadtführungen, Stadtplan und Ticketverkauf

Tourismus Salzburg GmbH
Auerspergstraße 6 - 5020 Salzburg
Tel. 0043662 88987-0, www.salzburg.info

Konsulate

Deutsches Honorarkonsulat
Aribonenstraße 27, 5020 Salzburg, Österreich
Tel: 0043-662-432366300

Konsulat d Schweiz
Alpenstraße 85, 5020 Salzburg, Österreich
Tel. +43 662 622530

Zeitungen und Printmedien - Regionale Informationen bieten zum Beispiel die Salzburger Nachrichten.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Profesionelle Fotoreisen



Reiseführer Schweiz

Reiseführer Österreich

Reiseführer Deutschland Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele