Polizeiverhalten in Spanien

Polizeiverhalten in Spanien. Die Arbeit der Polizei ist nicht einfach. Vom Drogenabhängigen zum Touristen. Kontrollen und Anzeigen

Polizeiverhalten in Spanien
Polizeiverhalten in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 22.01.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Exekutivorgane » Polizeiverhalten in Spanien

Die Zahl der Polizisten und Mitarbeiter privater Sicherheitsdienste wächst in Spanien und damit auch die Wahrscheinlichkeit als ganz 'normaler' Tourist kontrolliert zu werden. Wer durch sein Aussehen oder Benehmen auffällt (Armut, Drogen, Alkohol), muss mit Kontrollen rechnen. Das Verhalten der Polizei ist in der Regel verhältnismäßig. Generell macht die spanische Polizei einen kompetenten Eindruck. Allerdings existieren auch Ausnahmen.

ANZEIGE

Die Polizei dein Freund und Helfer - Die Medien in Spanien berichten regelmäßig über polizeiliche Willkür und schikanöses Polizeiverhalten. Fälle von Polizeigewalt werden aus allen Regionen Spaniens angezeigt. In der Regel verlaufen die Ermittlungen im Sand. Gegen die eigenen Kollegen wird nur ungern ermittelt. Auf der anderen Seite ist es für die gelebte Demokratie in Spanien ein gutes Zeichen, wenn Bürger das Fehlverhalten einzelner Polizisten zur Anzeige bringen können.

Verhalten gegenüber der spanischen Polizei - Respektieren Sie die Polizei und ihre Arbeit. Lassen Sie sich nicht zu Beleidigungen oder Vergleiche mit der "Franco-Diktatur" hinreisen. Die Polizei sitzt am längeren Hebel. Der Weg von der Bar auf die Wache kann sehr kurz sein. Als Tourist haben Sie zwar einen größeren Spielraum als ein illegaler Einwanderer oder ein Obdachloser, dennoch hat alles seine Grenzen. Grundsätzlich sollte man sich bei der Polizei zurückhalten und deren Anweisungen befolgen.

Strafanzeige in Spanien stellen - Zu einer Strafanzeige müssen Sie nicht immer auf ein Polizeirevier. Die Strafanzeige kann über das Telefon oder über das Internet erfolgen:. Mehr dazu unter: Online Strafanzeige Spanien

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt


ANZEIGE

... besser fotografieren ...

Fotokurse Freiburg i. Br.

.........................................................

... besser fotografieren ...

Jeden Moment festhalten

.........................................................

... besser fotografieren ...

Klarheit gewinnen

.........................................................

... besser fotografieren ...

Richtig und gut fotografieren

.........................................................



 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele