Asturien - Grünes Spanien

Asturien das grünen Spanien. Atlantikküste mit den Picos de Europa als Hochgebirge. Asturische Präromanik bei Oviedo

Asturien - Grünes Spanien
Asturien - Grünes Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 18.12.2012, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Autonome Gemeinschaften » Asturien - Grünes Spanien

Asturien ist eine der wenigen Autonomen Regionen Spaniens die nur aus einer einzigen Provinz bestehen. Die Autonome Region liegt im Norden Spaniens und grenzt an das kantabrische Meer und an die Autonomen Regionen Galicien, Kantabrien und Kastilien-León. Asturien entstand aus dem Prinzipal Príncipe de Asturias. Die Hauptstadt ist Oviedo. Die größte Stadt der Region ist Gijón. Asturien liegt in der España Verde. Einer sehr schönen Küstenlandschaft am Golf von Biscaya im Norden Spaniens.


Asturien - Grünes Spanien

Wissenswertes über Asturien

Unterkunft & Preise: Hotelburgen existieren nicht. Auch hält sich der Tourismus in Grenzen. In erster Linie kommen Spanier an die Atlantikküste. Deutsche, Engländer (...) zieht es eher in den Süden. Die Preise steigen im Sommer und zur Ferienzeit an und sind dannetwas höher als in Südspanien.

Zugverbindungen: Gute Verbindungen mit Cercanías (Nahverkehrzüge) der Renfe Operadora und FEVE nach Ferrol, Santander, León, Madrid.

Busverbindungen: Die Busgesellschaft ALSA verbindet die großen Städte der Autonomen Region sowie kleinere Ortschaften über ein ausgebautes Straßennetz aus Autobahnen und Landstraßen.

Flughäfen: Aeropuerto de Asturias. Internationaler Verkehrsflughafen direkt an der Costa Verde Nordspanien. Etwa 50 km von Oviedo entfernt. Linienbus der Alsa verbindet den Flughafen mit Oviedo. Mit dem PKW ist der Flughafen über dei Autovía del Cantábrico A-8 (E-70) zu erreichen.

Klima: Das Wetter ist in Asturien für die grüne Küste Spaniens typisch. Im Sommer / Winter mild aber launisch. Mit Regen muss immer gerechnet werden. Das beste Atlantik-Badewetter im Mitte Juni bis Ende September.

Gastronomie & Gerichte: Die Gastronomie ist durch das grüne Spanien mit seinem Meeresküsten und das Landesinnere geprägt. Es dominiert eher die einfache, gesunde Kost. Typische Gerichte sind: Fabada asturiana (Eintopf), Queso de cabrales (Blauschimmelkäse), Caldera asturiana (Meereseintopf), Fabes con almejas (weiße Bohnen mit Venusmuscheln), Arroz con leche (süßer Reis). Typisches Getränke ist die Sidra.

Autonomie: Seit 11.01.1982

Hauptstadt: Oviedo

Provinzen: Asturien (einzige Provinz)

Wirtschaft: Kohle-, Erzvorkommen, Eisen-, Glashütten

Sprache: Amtssprache ist das Castellano (Spanisch). Das Asturische oder das Bable wird nur noch wenig verwendet. Zudem existieren verschiedene Variationen. An der Grenze zu Galicien wird auch Galicisch gesprochen.

Feiern & Feste: Das Erbe Asturiens lässt sich in den traditionellen Feiern und Festen erleben. Typisches Musikinstrument ist der Dudelsack.

  • April - Fiesta del Bollú (Butterkuchenessen in Avilés zu Ostern)
  • April - Fiesta de los Huevos Pintos (Ostern)
  • Juni - Fiesta de l'Amuravela (Cudillero)
  • Juli - La Vaqueirada (Wanderschäfer, Luacarca)
  • Aug. - Fiesta de las Piraguas (Kanurennen, bedeutendes Fest)
  • Aug. - Día de Asturias (Gijón)
  • Aug. - Fiestas de San Rocque (Tänze in Llanes)
  • Aug. - La Regalina (Luarca)
  • Aug. - Jira als Embalse de Trasona (Romeria am Stausee)
  • Sept. - Fiesta de San Mateo (Oviedo)
  • Sept. - Romería de los Santos Mártires de Valdecuna (Wallfahrt)
  • Nov. - Fiesta de los Humanitarios (Moreda de Aller)

Geschichte: Die Geschichte reicht bis in die Steinzeit zurück. Zeugnisse sind Höhlen mit steinzeitlichen Malereien und Dolmen.

Etwa 800 v. Chr. - Keltischen Stämmen

25 - 19 v. Chr. - Eingliederung in das Römische Reich

5. Jh. - Teil des Westgotenreichs

711 - 719 - Teileroberung durch Muslime. Wiederstand der zur Reconquista wurde (Schlacht von Covadonga).

1934 Oktoberrevolution bzw. Bergarbeiterrevolution die vom spätere Diktator Franco niedergeschlagen wurde.

1936 - 1939 - Spanische Bürgerkrieg. Asturien kämpft gegen Fanco und ist Zentrum des republikanischen Widerstandes.

ANZEIGE

Wichtige Sehenswürdigkeiten und Reiseziele

Städte und Touren der Region Aragón

Asturien - Grünes Spanien
Santa María, Asturische Präromanik bei Oviedo *
Asturien - Grünes Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Sehenswert ist vor allem die durch Land und Meer geprägte Landschaft zwischen der Costa Verde (Atlantikküste) und den Picos de Europa. Die großen Städte sind weniger sehenswert. Dann schon eher die Küstenorte sowie die kleineren Dörfer.

Arenas de Cabrales
Dorf etwa 30 km von Cangas de Onís in der reizvollen Landschaft der Bergwelt der Picos.

Costa Verde
Grüne Küste Spaniens. Bezeichnet die Küste am Golf von Biscaya Nordspanien von Galicien, Asturien, Kantabrien bis zum Baskenland.

Cangas de Onís
Erste Hauptstadt Asturiens und touristisches Zentrum der Region bei den Picos de Europa.

Cudillero (Cuideiru)
Schönes Fischerdorf der Costa Verde mit kleinen Häusern die sich den den Felswänden hochklimmen.

Covadonga und die Bergseen
Mehr unter Picos de Europa (Region)

Garganta de Cares
Sehenswerte Schlucht des Río Cares mit mehrere Meter hohen Felswände und schönem Wanderweg.

Gijón (Xixón)
Größte Stadt und bedeutender Hafen Asturiens.

Llanes
Küstenort der Costa Verde mit denkmalgeschützter Altstadt und teile der alten Stadtmauer.

Luarca
Küstenort der Costa Verde mit Fischereihafen und Station der nördlichen Route des Jakobsweges.

Oviedo
Die Hauptstadt Asturiens war im 9. / 10. Jh. Residenz der Könige Asturiens. Sehr bemerkenswert ist die über tausend Jahre alte präromanische, asturische Kirche Santa Maria.

Ribadesella
Der Ort liegt an der Mündung des Flusses Río Sella. Sehenswert ist das kleine Zentrum, die idyllische Bucht und die urtümlichen Tropfsteinhöhlen "Cuevas de Tito Bustillo" mit steinzeitlichen Felszeichnungen.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2020 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2020 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt


ANZEIGE

... besser fotografieren ...

Fotokurse Freiburg i. Br.

.........................................................

... besser fotografieren ...

Jeden Moment festhalten

.........................................................

... besser fotografieren ...

Klarheit gewinnen

.........................................................

... besser fotografieren ...

Richtig und gut fotografieren

.........................................................

TFP-Foto-Shootings

Fotoshootings auf TFP-Basis

.........................................................



 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele