Rügen Reiseführer **

Reiseführer Ostseeinseln Rügen, Jasmund, Wittow und Hiddensee. Information zu den Inseln der Ostsee und Nationalparks

Rügen Reiseführer
Rügen Reiseführer. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 05.08.2014, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.

Die Ostseeinsel Rügen besteht aus Inseln und Halbinseln. Sie ist mit etwa 900 m² die größte Insel Deutschlands. Beliebte Urlaubsziele Rügens sind die (Halb-)Inseln Jasmund, Wittow und Hiddensee. Zudem verfügt die Insel über zwei Nationalparks, dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und dem Nationalpark Jasmund. Mit dem Festland wird Rügen durch den ca. 1 km langen Rügendamm verbunden. Die Halbinseln Wittow und Jasmund umschließen die Randgewässer "Große Jasmunder Bodden" und "Kleine Jasmunder Bodden". Wittow ist zudem die nördlichste Halbinsel Rügens.

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Einwohnerzahl: 77.200
Höhe: 161 m ü.d.M. (Piekberg)
Sprache: Deutsch

Persönlicher Eindruck
Bmerkenswert sind die Wälder die bis an die Küste reichen. Das weiße Licht der Kreidefelsen und die Pinien sind wirklich sehenswert.

ANZEIGE

Rügen ist zu Recht eine der schönsten Inseln der Ostsee. Die Ferieninsel verfügt über sehenswerte Meeresbuchten, feinsandige Badestrände, steile Küstenkliffe und eine sanfte Hügellandschaft. Berühmt ist Rügen durch die Kreidefelsen im Nordosten der Halbinsel Jasmund, Sassnitz und Lohme.

Sehenswertes: Rügen Reiseführer

Städte und Orte auf Rügen

  • Putbus - "Weiße Stadt". Ehemalige fürstliche Residenz mit Schlosspark, Orangerie sowie Puppen- & Spielzeugmuseum.
     
  • Mönchgut - Sehr beliebte Ferienregion auf Rügen mit schöne Sandstrände und mit dem sehenswerten Binz als Ferienort.
     
  • Binz - Größter und schönster Badeort an der Ostküste der Insel Rügen zwischen Prorer Wiek und Schmachter See.
     
  • Göhren - Ostseebad auf einer weit in die Ostsee reichende Landzunge. Schöne Museen (denkmalgeschützte Gebäude) sowie Süd- und Nordstrand sind die Hauptsehenswürdigkeiten.

Bauwerke

  • Jagdschloss Granitz - Südlich von Binz auf dem Tempelberg. Baustil: klassizistisch. Bauzeit: 1837 - 1852. Der Aussichtsturm bietet eine schöne Fernsicht.
     
  • Hünen- und Hügelgräber - Frühgeschichtliche Zeugnisse der Insel Rügen. Jungsteinzeit - Lietzow-Kultur  bei Lancken-Granitz.

Halbinsel Jasmund

  • Kreidefelsen - Wahrzeichen der Insel Rügen. Am besten vom Schiff oder vom Hochuferweg zu besichtigen.

Halbinsel Wittow

  • Vitt - Wunderschönes denkmalgeschütztes Fischerdörfchen.
     
  • Kap Arkona - Mit Leuchtturm von Kap Arkona (46 m) mit weiter Fernsicht. Hier stand die Jaromarsburg (Tempelburg) der Ranen.

Sehenswert ist die westlich von Rügen vorgelagerte Ostseeinsel Hiddensee. Diese ist nur mit dem Schiff von Stralsund und Rügen erreichbar.

Wandern auf Rügen - Zahlreiche Wanderwege führen durch den Nationalpark auf Rügen. Sehr beliebt ist die Wanderung zum Königsstuhl oder der Kreidelehrpfad.

  • Kreidelehrpfad - Direkt am Nationalparkrand bei Neddesitz. Auf den angebotenen Führungen erfahren sie u.a. Beispiele zur historischen Kreidegewinnung.
     
  • Rügen der Romantik-Maler - Wanderung entlang der Kreideküste. Die Tour führt von Sassnitz zur Kreideküste durch den Nationalpark am Gröllstrand. Tipp: Haltestelle Stubbenkammer aussteigen und aus über 100 Metern Höhe den weiten Blick über die Ostsee genießen.
     
  • Wanderung Königsstuhl - Die angenehme Wanderung entlang des Hochuferweges zum Königsstuhl beginnen Sie idealerweise am Bahnhof in Sassnitz. Entlang des Hochuferweg gelangen Sie zur Piratenschlucht und zum Kreidefelsen Hengst und weiter zur größte Attraktion Rügens: Die Große Stubbenkammer mit dem Felsvorsprung des "Königsstuhls". Der Königsstuhl ist auch von Hagen aus erreichbar. Die Kulisse der Kreidefelsen und die Aussicht von der Aussichtsplattform beim Königsstuhl ist einfach großartig. Das Naturdenkmal Königsstuhl ist kostenpflichtig und nicht ganz billig. Das Nationalparkzentrum lohnt jedoch den Preis. Wer allerdings nur die Aussicht genießen möchte sollte als Alternative die Viktoriasicht wählen. Zudem bietet der auch Panoramaweg über die hohen Klippen und der Gang am Meer weitere schöne Ausblicke. Achten Sie auf Warnschilder und die Gefahr vor Felsabbrüchen.

Rückfahrmöglichkeit bieten sich über den Bahnhof Sassnitz und über Hagen von der Haltestelle Stubbenkammer. Nähres über die Tourismusinformation.

ANZEIGE

Wissenswertes: Rügen Reiseführer

Anreisemöglichkeiten und Verkehrsanbindungen
Die Fahrt mit derm Nostalgiedampfzug der Rügenschen Bäder Bahn gehört zum Pflichtprogramm einer jeden Rügenreise.

  1. Bahnhof, Zugverbindungen, Zugplan
    Direktverbindungen aus vielen deutschen Großstädten mehrmals am Tag. City Night Line nach Rügen in dem Monaten Juli und August jeden Freitag ab Freiburg, Karlsruhe, Frankfurt (...): www.bahn.de

    Die Rügensche BäderBahn Rasender Roland fährt zwischen 8 und 21 Uhr im 2-Stunden-Takt von Putbus nach Göhren und zurück. Bessere Angebote bietet der Sommerfahrplan. ww.ruegensche-baederbahn.de
     
  2. Busstation, Busverbindungen, Busplan
    Bergen auf Rügen (ZOB) ist die Fernbushaltestelle der Insel Rügen. Er liegt in unmittelbaren Nähe des Bahnhofs. Von hier lassen sich Ostseebäder wie Binz und der Nationalpark Jasmund erreichen.
     
  3. Schiffsverbindungen, Fährverbindungen
    Autofähren der "Weißen Flotte" zwischen Zudar auf Rügen und Stalbrode auf dem Festland im 30 Minuten-Takt. Fährverbindung zur Insel Hiddensee vom Fährhafen Schaprode nach Rügen. Weitere Verbindungen von Stralsund, Wiek und Breege zur Insel Hiddensee. Auflugsschiffe und Rundfahrten von Lauterbach nach Grager (...). Verbindungen nach Dänemark, Schweden (...).
     
  4. Flughafen, Airport
    Flugverbindungen ab Köln-Bonn, Stuttgart, München und Zürich und anschließendem weiter mit dem Busshuttle nach Rügen. Oder über den 8 km von Bergen entfernten Flugplatz Rügen. Charter-Flüge nach Berlin, Hamburg (...). www.flugplatz-ruegen.de
     
  5. Straßenverbindungen, Anfahrt mit dem Auto
    Vom Festland über Stralsund auf der B96 (E22) und über die neue Rügenbrücke auf die Insel Rügenweiter in Richtung Stadt Bergen.

Öffentliche Verkehrsmittel - Rügener Personen Nahverkehr: www.rpnv.de

Jugendherbergen, Gästehäuser
Günstige Übernachtungsmöglichkeiten bieten Jugendherbergen und Hostel

Jugendherberge Prora mit Jugendzeltplatz
Mukraner Straße, Gebäude 15, 18609 Binz
Tel. 038393 66880

Jugendherberge Binz
Strandpromenade 35, 18609 Ostseebad Binz
Tel. 038393 31360 (für Gruppen)
Tel. 038393 32597 (für Einzelgäste u. Familien)

Campingplatz

Camping Meier - www.camping-meier-ruegen.de
Regenbogen Göhren - www.regenbogen.ag
Wohnmobil Rügen - www.wohnmobilstellplatz-ruegen.de

Souvenirs - Bernstein - das Gold des Meeres - findet sich am Strand vor allem nach einem Wintersturm.

Regional typische Küche und Gastronomie - "Rügener Badejunge" - Eine Spezialität aus Bergen. Die Molkerei Bergen ist die einzige Handkäserei Norddeutschlands. Rügen verfügt auch über sehr gute Fischrestaurants. Typische Fische sind: Matjefilet, Zanderfilet und Brathering. Besuchen Sie den alten Fischereihafen Sassnitz. Morgens werden Fische entladen.

Typische Getränke - Typisch ist Sanddorn. Als Getränk oder Brotaufstrich.

Geschichte - Rügen war schon in der Altsteinzet besiedelt. Davon zeugen die Hünengräber aus der Jungsteinzeig (3000 - 1800 V. Chr.) sowie die Steindenkmäler, wie Großsteingräber und Opfersteine. Die Burgwälle stammen dagegen aus der Slawenzeit (8.-12.Jh). Rügen gehörte mal zu Dänemark mal zu Schweden. 1818 ging die Insel zur preußischen Provinz Pommern. Im Jahr 1936 wurde der Rügendam errichtet der die Insel bis heute mit dem Festland verbindet. Nach dem II. WK kam Rügen zur DDR.

Wirtschaft und Industrie - Tourismus und Kreide.

Festkalender - "Störtebeker Festspiele" http://stoertebeker.de/

Klima und beste Reisezeit - Gutes Badewetter von Juni bis Oktober. Hochsommer und Hauptsaison zwischen Juni und August. . Erfahrene Ostseeurlauber packen auch im Hochsommer immer einen warmen Pullover und eine Regenjacke ein.

Tourismusinformation, Informació Turística, Oficina de Turismo
Hotelbuchungen, Stadtführungen, Stadtplan und Ticketverkauf

Tourismuszentrale Rügen
Tourismuszentrale Rügen GmbH
Markt 25, 18528 Bergen auf Rügen
Tel.: 03838 807780, www.ruegen.de

Tagesausflüge - Sehenswert ist die westlich von Rügen vorgelagerte Ostseeinsel Hiddensee. Diese ist nur mit dem Schiff von Stralsund und Rügen erreichbar.

  • Stralsund*
    Die ehemalige Hansestadt Stralsund liegt in Mecklenburg-Vorpommern am Strelasund (Ostsee), einer Meerenge der Ostsee, und wird durch ihre Lage als Tor zur Insel Rügen bezeichnet. Die Altstadt von Stralsund ist seit 2002 UNESCO-Welterbe.
     
  • Hiddensee
    Die lang gestreckte Ostseeinsel Hiddensee liegt westlich von Rügen und ist nur mit dem Schiff zu erreichen.
     
  • Ummanz
    Fünftgrößte Ostseeinsel Deutschlands. Durch eine Brücke mit Rügen verbunden. Die Ostseeinsel gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. In Waase steht eine Backsteinkirche (15. Jh.). Ein schöner Spazierweg führt von Waase, Haide, Suhrendorf, Wusse. Die Anfahrt nach Ummanz erfolgt von Bergen mit Bus 402.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Profesionelle Fotoreisen



Reiseführer Schweiz

Reiseführer Österreich

Reiseführer Deutschland Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele