Spanischer Kaffee

Spanischer Kaffee. Zubereitungsarten für Kaffeespezialitäten vom Barista. Vom Espresso aus der Espressomaschinen zum Kaffeepad

Spanischer Kaffee
Spanischer Kaffee. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 25.12.2013, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Küche » Spanischer Kaffee

Kaffee ist in Spanien das beliebteste koffeinhaltige Heißgetränk gleich nach Tee. Ob gemahlener Kaffee, ganze Bohne oder Kaffeepads. In den Bars und Restaurants werden viele Kaffeespezialitäten angeboten. Kaffeemaschinen oder Espressomaschinen sorgen mit dem richtigen Mahlgrad und Druck für die ideale Zubereitungsart. Das Ergebnis ist ein Espresso, Cappucchino, Latte Macchiato (...). Der Kaffee in Spanien schmeckt anders. Zudem finden sich viele Kaffeespezialitäten, die in Deutschland nicht angeboten werden.

ANZEIGE

Zubereitungsarten von Kaffee und Kaffeevarianten in Spanien

Barraquito - Nur auf Teneriffa und La Palma anzutreffen. Der Kaffee wird im Glas serviert und besteht aus Kondensmilch, Espresso Likör oder Tía María plus Zitronenschale. Dazu kommt aufgeschäumte Milch und darüber etwas Zimt gestreut.

Carajillo - Eine besondere Art des Carajillo ist der „quemado“ (= verbrannt, gebrannt). Brandy in einem kleinen Glas mit einem Stück Zitronenschale und paar Kaffeebohnen mit der Dampfdüse der Espressomaschine erhitzen. Danach wird der Brandy im Glas angezündet. Mit einem Löfel wird der Zucker in der Flamme karamellisiert und anschließend dazugegeben. Gelöscht wird das Ganze mit Kaffee der direkt aus der Maschine zugegeben wird. Achtung! Der kleine Schwarze ist danach sehr, sehr heiß.

Carajillo (normal) - Ein Espresso mit Schuß Brandy. Möglich ist auch Rum, Whisky oder Liköre (z.B. Marke „Licor 43“). Der Rest ist wie der quemado.

Café Caleta - Ein Kaffee der nur auf Ibiza angeboten wird. Mit einem Schuss Weinbrand und Schalen der Zitrone und Orange. Der beste Café Caleta wird an der Küste angeboten.

Café del tiempo - (= Kaffee der Jahreszeit). Ein Kaffee der vor allem im Sommer beliebt ist. Er besteht aus einem Carajillo mit Schuss Anis- Likör zusammen mit Eiswürfel. Danach je nach Geschmack gesüßt.

Café con leche - Milchkaffee der häufig in Glas serviert wird. Ideal zum Frühstück und zu einem "Cruasán" - dem spanischen Croissant.

Café solo - Espresso - Kaffee schwarz. Das Raubtier im Kaffee.

Café cortado - Espresso mit wenig Milch. Der Kaffee der Geschäftsleute. Schnell serviert und ein guter Grund um aus den Büros zu kommen.

Blanco y negro - Kaffee mit süßer Kondensmilch. Ideal als Nachtisch nach einem Mittagessen.

ANZEIGE

Unbekannter ist dagegen die Zubereitung für Kaffeespezialitäten wie Ristretto, Long-Black, Flat-White, Vanilla Latte, Moccacino oder das frozen Iced Moschino. Fragen Sie den Barista in der Espressobar im Café. Wenn Sie ihm die besondere Zubereitung erklären, wird er Ihnen gerne eine dieser Kaffeespezialitäten servieren.

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt

ANZEIGE

Suche

 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele