Unternehmensgründung in Spanien

Unternehmensgründung in Spanien. Von der NIE zum Finanzamt und zur Gewerbesteuer. Schritte zur Gewerbeanmeldung

Unternehmensgründung in Spanien
Unternehmensgründung in Spanien. | Foto: (©) H.D.Rose | Foto kaufen

Updated: 01.10.2012, 9:39. Text/Foto: Hans Diego Rose.


Spanien » Arbeiten in Spanien » Unternehmensgründung in Spanien

Mit der eigenen Gärtnerei, Metzgerei, Bäckerei, Restaurant oder Boutique zur Selbständigkeit in Spanien. Es existieren durchaus Geschäftsmodelle mit Bodenhaftung. Zumeist lassen sich in Nischen Geld verdienen. Schritte und Ratschläge für eine Unternehmensgründung in Spanien.

ANZEIGE

Bevor Sie in Spanien ein Gewerbe anmelden können benötigen sie die NIE (= Número de identificación de Extranjeros). Dabei handelt es sich um eine Ausländeridentifikationsnummer die Sie innerhalb von 3 Monaten nach der Einreise in Spanien beim Ausländeramt oder bei einer Polizeistelle zu beantragen haben. Sie benötigen einen Reisepass oder Personalausweis und zahlen eine Gebühr. Daraufhin erhalten Sie einen Eintragungsnachweis mit der NIE. Damit sind Sie in das Zentrale Ausländerregister eingetragen.

Schritte zur Unternehmensgründung - Um als Selbstständiger (Trabajador autónomo) eine gewerbliche Tätigkeit auszuüben, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und folgende Behördengänge und Formalitäten erledigen:

  1. Gewerbeanmeldung in Spanien - (Alta en Impuestos sobre Actividades Económicas).Diese erhalten Sie bei der Steuereinzugsstelle SUMA. Wichtig ist, dass Sie dabei bereits über die NIE verfügen. Ausgehändigt bekommen Sie bei der Gewerbeanmeldung den Zahlungsbescheid über die Gewerbesteuer.
     
  2. Zahlungsbescheid über die Gewerbesteuer - (Impuesto sobre Actividades Económicas, IAE). Zahlbar innerhalb der nächsten 14 Tage. Die Höhe der Gewerbesteuer (Grundtarife) richtet sich nach Region und Branche und sind unterschiedlich hoch. Der nächste Schritt ist die Anmeldung beim örtlichen Finanzamt.
     
  3. Anmeldung beim örtlichen Finanzamt - (Agencia Tributaria).Hier werden Ihre Umsatz-, Einkommen- und Lohnsteuer festgelegt.Diese Voranmeldungen sind Vierteljährlich abzugeben. Bei Ihrer Anmeldung müssen Sie eine Erklärung über den Beginn der Tätigkeit (Declaración Censal de Inicio de Actividad) abgeben und bekommen die N.I.F (Steueridentifikationsnummer / número deidentificación fiscal) - nicht zu verwechseln mit der N.I.E.Infos dazu unter: www.aeat.es oder: www.minhac.es
     
  4. Anmeldung der Pflichtversicherung für Selbständige - (Seguridad Social para Autónomos) in der Sozialversicherungsanstalt (Delegación de la Seguridad Social). http://www.seg-social.es
     
  5. Betreiben Sie ein Lokal mit Publikumsverkehr benötigen Sie die städtische Eröffnungsgenehmigung (Licencia de Apertura).
     
  6. In den Fällen in denen die Branche in denen Sie arbeiten möchten über eine Kammer (Colegio Oficial) verfügt, müssen Sie sich einschreiben, um den Beruf ausüben zu dürfen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Berufsverbänden (Asociaciones profesionales) sowie den Gewerkschaften (Sindicatos). Die Anmeldungen und die Formulare sind in einem typischen 'verwaltungsspanisch' geschrieben und entsprechend schwer zu verstehen. Die Handelskammern (Cámaras de Comercio) helfen weiter - können aber keine Beratung ersetzen. Dies können Beratungsagenturen (Gestorías).

 
Produkthaftungsrecht
Die hier gegebenen Angaben können sich ändern. Für Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir dankbar.

(©) 2004-2019 Rose by www.hr-rose.de, www.spanien-begleiter.de
 Hans Diego Rose (Text / Foto), Verantwortlicher & Kontaktperson
Hummelstr. 16, 79100 Freiburg, Germany.
Telefon: 0049 (0)761 73114

Reiseführer Spanien - Privat und Individualreisen | Fotos kaufen
(©) 2004-2019 Rose www.hr-rose.de | Impressum / DatenschutzImpressum / Datenschutz | Kontakt


ANZEIGE

... besser fotografieren ...

Jeden Moment festhalten

.........................................................

... besser fotografieren ...

Klarheit gewinnen

.........................................................

... besser fotografieren ...

Richtig und gut fotografieren

.........................................................



 

Reiseführer Spanien Reiseziele A-Z

Herausragend **

Sehenswert *

Sehenswerte Reiseziele

Weitere

Weitere Reiseziele