Crop-Faktor und Sensor Tagestour mit Fotokurs

Digitalkameras können über verschiedene Sensorgrößen verfügen. Je kleiner der Sensor umso kleiner der Ausschnitt der vom Sensor der Digitalkamera genutzt werden kann

Crop-Faktor und Sensor
Crop-Faktor und Sensor.
Foto: © Hans Diego Rose

Auswirkung der Sensorgröße in der Praxis

Jede Kamera verfügt über ein Objektiv. Durch das Objektiv fällt Licht. Dieses Licht wird als Bild umgekehrt an den Bildsensor geworfen. Digitalkameras haben verschiedene Sensorgrößen. Je kleiner der Sensor umso kleiner der Ausschnitt der vom Sensor genutzt werden kann. Das restliche durch das Objektiv gelenkte Bild wird nicht genutzt. Daher auch die Bezeichnung Crop (= cutting and bordering). Es geht also der Teil der Bildinformation verloren der sich am Rand befindet. Die Mitte wird betont. Es entsteht der scheinbare Nähe zum Objekt (Scheinbrennweite). Möchte man mit einen kleineren Sensor den selben Bildausschnitt wie mit einem Vollsensor erhalten, muss entweder die Brennweite verringert werden oder die Kamera weiter vom Objekt gestellt werden. In beiden Fällen wird der Bildausschnitt den der Bildsensor verwenden kann größer. Allerdings verändert sich damit im Vergleich zu einer KB-Äquivalent-Brennweite oder zur ursprünglichen Position der Kamera die Tiefenschärfe im Bild und der Hintergrund wird schärfer. Das kann ist aber nicht immer erwünscht.



Anzeige

2018 / 2019, SPANIEN TOURISMUS

Welche Sensorgröße ist besser?

Die Idealgröße gibt es nicht. Große Bildsensoren (Vollformatchip) können im Vergleich zu kleineren Bildsensoren aber allein durch ihre Größe bessere Bildresultate erzielen - müssen das aber nicht. Der Nachteil der großen Bildsensoren ist zumeist ein höherer Stromverbrauch verbunden mit einem höheren Gesamtgewicht von Digitalkamera und Objektiv. Zudem werden Sie für Digitalkameras mit Vollformatsensor und den dazu gehörenden Objektiven in der Regel mehr Geld ausgeben müssen.

Crop Faktor und KB-Äquivalent-Brennweite

Viele Kameratypen verfügen über verschiedene Sensorgrößen. Die Folge ist, dass auf den Objektiven recht 'eigenartige' Brennweitenangaben stehen.

Beispiel Canon G16
Die Angabe auf dem Objektiv lautet: 6.1-30.5mm. 30.5mm wäre ein Fischauge. Die Canon G16 hat aber kein Fischauge. Der Grund liegt in ihren kleinen Kamerasensor. Die KB-Äquivalent-Brennweite lässt sich über den Crop-Faktor berechnen. Der Crop-Faktor liegt bei der Canon G16 bei 4.6.

Die KB-Äquivalent-Brennweite berechnen:
6.1 x 4.6 = 28mm und 30.5mm x 4.6 = 140mm.
Die Brennweite der Canon G16 liegt also bei 28 bis 140mm.

Wie erfährt man den Crop-Faktor?
Einfach 35mm (einst die Breite des Filmstreifens - Analogfotografie) teilen durch die Diagonale des Bildsensors. Der Bildsensor der Canon G16 beträgt 9.41. Die Diagonale des Bildsensors sollten Sie im Datenblatt Ihrer Kamera nachlesen können. Wenn nicht fragen Sie den Hersteller.

Den Crop-Faktor berechnen:
35mm / 9.41 ergibt als Crop-Faktor 4.6.

Vollformat oder Crop?

Vorteil Vollformat

1.) Grundsätzlich besseres Rauschverhalten bei Dämmerlicht.

2.) Bei gleicher Brennweite weitere Panoramaaufnahmen.

3.) Geringere Tiefenschärfe - einfachere Freistellung von Motiven.


Nachteil Vollformat

1.) Höhere Preise für Kamera und Objektive

2.) Höheres Gewicht für Kamera und Objektive

3.) Höherer Stromverbrauch (Akku-Leistung)


Fazit Vollformat oder Crop
Beide Sensorformate haben ihre Vor- und Nachteile. Großartige Bilder kann man mit Vollformat- oder Crop-Sensor machen.

KB-Äquivalent-Brennweiten

Die auf den Objektiven angegebene Brennweite sagt also ohne den Crop-Faktor nur wenig aus. Um verschiedene Objektive vergleichen zu können müssen Sie den Crop-Faktor kennen. (Formel: KB-Äquivalent-Brennweite = Echt-Brennweite * Crop-Faktor). Nur so können Sie zum Beispiel die Lichtstärke eines Objektivs im Bezug zur Brennweite richtig einschätzen.

Anzeige
Fotokurse und Fotoworkshops 2018 / 2019
Unterwegs in Spanien & Deutschland



Rubrik:
Schlagworte: Crop-Faktor, Sensor, Digital, Kamera, Sensorgrößen, KB-Äquivalent-Brennweite, Brennweite

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen