Fotografieren in Madrid Die besten Fotospots der Hauptstadt

Besuchen Sie beeindruckende Fotolocations, die Authentizität und Individualität versprechen. Fotomotive, die einzigartig und bei internationalen Foto­grafen sehr beliebt sind

Fotografieren in Madrid
Fotografieren in Madrid.
Foto: © Hans Diego Rose

Fotografieren in Madrid

Beliebt aber schon zig-mal fotografiert sind die Gran Vía und die Plaza del Callao, das Szeneviertel Malasaña, der Königspalast und die direkt am Königspalast befindlichen Sabatini-Gärten, sowie der Debod-Tempel.

Die schönsten Fotomotive der spanischen Hauptstadt sind aber nicht die in vielen Reiseführern häufig genannten Sehenswürdigkeiten. Madrid hat für uns Fotografen wesentlich mehr zu bieten, wie zum Beispiel:

Innenhöfe, Dachterassen, Gärten, Flamenco-Shows, Architektur, Designer und Künstler, Catwalk mit Mannequins oder Models (…).



Die besten Fotospots der Hauptstadt

Fotografieren Sie kein Mainstream!

Die von uns besuchten Fotolocations bieten Authentizität und Individualität. Sie erhalten Fotomotive, die einzigartig sind. Diese exklusiven Fotolocations kann ich allen Fotografen anbieten, die mich bereits auf einer gemeinsamen Fototour durch Madrid begleitet habe.

Wenn Sie die »wirklich interesanten Fotospots in Madrid« kennenlernen wollen, ist dies Ihre Chance.

Entfalten Sie Ihr fotografisches Potenzial!

Schreiben Sie mir eine EMail - mit Ihrer Telefonnummer - und etwas über Ihre Motivation, an diesen Fotokurs teilzunehmen.

Wir besprechen dann alles Weitere!

Tel. +49 (0)761 73114
Mail: center@hr-rose.de

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen