Fotografieren lernen auf Teneriffa Technik und Kreativität

Lernen Sie die Hafenstadt Santa Cruz de Tenerife fotografisch aus einem anderen Blickwinkel kennen

Fotografieren lernen auf Teneriffa
Fotografieren lernen auf Teneriffa.
Foto: © Hans Diego Rose

Beschreibung: Fototour Teneriffa

Im Vordergrund steht der Spaß an der Sache und das Wecken der eigenen Kreativität. Ganz praxisorientiert und ohne trockene Theorie.

Sie lernen das Zusammenspiel von Blende, Belichtungszeit und ISO sowie weitere wichtige Einstellungen ihrer Kamera. In einem zweiten Schritt lernen Sie die Bildgestaltung und wie Sie Ihre Motive ins rechte Licht rücken.

Mögliche Kombination mit:



Fotografieren lernen auf Teneriffa

Bitte mitbringen: Spiegelreflex-, System- oder Bridgekamera. Sowie Objektiv, Kamera-Akku (Ladegerät), Speicherkarte und ggf. Stativ.

Inbegriffene Leistungen: Begleitung (Fotowalk Sehenswürdigkeiten) und Reiseplanung (nicht Vermittlung) zu: Anreise, Unterkunft, Reiseziele.

Nicht inbegriffene Leistungen: Guides und (Foto-) Kurse innerhalb der Sehenswürdigkeiten. Chauffeure. Verpflegung, Eintritte, Verkehrsmittel, Versicherungen, Anreise und Unterkunft. Sowie sämtliche weiterer Kosten, die Ihnen während der Reise und den Fotoworkshops / Kurse entstehen.

Anforderungen: Maximal 2 Stunden leichte Spaziergänge / Wanderungen stellen für Sie keine Probleme dar. In der Regel machen wir alle 2 Stunden (oder früher) eine Pause, zum Beispiel in einem Café (…). Eine besondere körperliche Fitness wird nicht benötigt.

Beherrschung Ihrer eigenen Kamera: Die Beherrschung Ihrer eigenen Kamera sollte gegeben sein. Aufgrund der großen Vielfalt an Modellen und aus zeitlichen Gründen kann das Menü Ihrer eigenen Kamera nicht erklärt werden. Wenn möglich gehe ich aber darauf ein.

Bildbearbeitungsprogramm*: Sie lernen, wie Sie das leistungsstarke und kostenlose Bildbearbeitungsprogramm GIMP optimal nutzen können. *Nur inbegriffen bei Fotokurse mit angegliedertem Workshop.

Tagesablauf: Je nach Notwendigkeit kann ein Tag früh morgens beginnen. Gegen Kursende haben Sie zumeist die Möglichkeit, auf eigene Faust, für etwa eine Stunde Ihre neu erworbenen Fototechniken auszuprobieren. An den meisten Tagen ist eine 9-10 Stunden Nachtruhe garantiert.

Tagestour mit Fotokurs: Sie buchen für eine Tagestour einen Fotokurs mit Kursbegleitung. Die Tagestour führt zu entsprechenden Sehenswürdigkeiten. Ihr Vorteil ist einen kompetenten Begleiter und Fotografen mit guten Landes- und Sprachkenntnissen mit auf Ihrer Tagestour zu haben.

Darf Ihr Kursbegleiter selbst fotografieren? Ja. In erster Linie um zu demonstrieren was aus einem Motiv herausgeholt werden kann.

Professionelle fotografische Betreuung
Weitere Informationen

 1. Dauer
Eine Tagestour besteht aus bis zu 6 Zeitstunden.

 2. Verlauf
Treffpunkte und Kursverlauf werden vorab vereinbart.

 3. Kursgebühren

Freiburg / Schauinsland / Vitra (öffentlicher Bereich)
180,-* € / p.P. / inklusive MwSt. / Tagestour
Einzelcoaching (1:1) oder Gruppe bis max. 4 TN
Gruppentarife für Schulklassen, (…)

Spanien / Teneriffa
380,-* € / p.P. / inklusive MwSt. / Tagestour
Einzelcoaching (1:1) oder Gruppe bis max. 4 TN
Gruppentarife für Schulklassen, (…)

TFP-Fotoreisen
00,00 € / keine Kursgebühren

Es gelten unsere
* Preise gültig ab 20.01.2020

 4. Kostenlos - Lehr- und Lernmaterial
Nach jedem Kurs erhalten Sie zur Vertiefung Ihres Wissens kostenlos Lehr- und Lernmaterial. Darüber hinaus bin ich natürlich auch nach Kursende für Sie da.

Hans Diego Rose

Ich möchte sicherstellen, dass Sie den maximalen Nutzen aus diesen Fotokursen ziehen, deshalb schlage ich ein kostenfreies Kennenlerntreffen vor, dass Ihnen hilft, einige grundlegende Konzepte, Begriffe und Techniken der Fotografie zu verstehen und Ihren Wissenstand besser einzuschätzen. Kontaktieren Sie mich. Wie immer bin ich ganz für Sie da.

Schlagworte: Fototour, Workshop, Amateur, Fortgeschrittene, Spanien, Teneriffa, Einzelcoaching

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen