Gofio, kanarische Nationalspeise Essen und Trinken

Gofio wird gerne als das Superfood der Kanarischen Inseln vermarktet. Nicht ohne Grund. Ist das geröstete Getreide der Altkanarier doch ausgesprochen gesund

Gofio, kanarische Nationalspeise
Gofio, kanarische Nationalspeise.
Foto: © Hans Diego Rose

Gofio, kanarische Nationalspeise

Es ist günstig. Es schmeckt sehr gut. Es ist gesund. Der Gofio war die Grundnahrung und das Hauptnahrungsmittel der im Jahr 1496 von den Spaniern besiegten Guanchen, den Ureinwohner Teneriffas. Die Guanchen existieren nicht mehr. Ihr Gofio lebt jedoch bis heute als wichtiges Kulturgut fort. Die Guanchen verwendeten je nach Verfügbarbeit vorgekeimte Gerstenkörner die sie rösteten und in Handmühlen aus Lavagestein mahlten. Gofio wird aber auch aus Mais und Weizen hergestellt. Traditionell wurde Gofio als 'gofio amasado' in einem Beutel getragen, mit Wasser oder Olivenöl vermischt und zu einer Paste von Hand geknetet. Dazu kam als Alternativen Ziegenmilch aber auch Datteln oder Feigen. Gofio ist ein grundlegendes Nahrungsmittel der kanarischen Küche. Das Essen 'der armen Leute' kann aus verschiedenen Mischungen bestehen. Gofio wird auf den Kanaren morgens, mittags und abend gegessen. Landeskenner bestellen keine Paella sondern Puchero und Escaldon de Gofio. Auf den Kanaren eine Paella zu essen ist wie Labskaus in München zu bestellen. Gofio kann auch in Mojo, eine typisch kanarische Sauce getunkt werden.



Anzeige

2018 / 2019, FOTOKURSE

Der beste Gofio kommt aus Gomera

Jedes Jahr wird die beste Gofio-Mühle prämiert. 2018 hatte zum zweiten Mal in Folge die Mühle Rayco Herrera ('Gofio Gomero', de trigo, millo y cebada) die Goldmedaille des Instituts für Lebensmittelqualität (Medalla de Oro del Instituto de Calidad Agroalimentaria) gewonnen.

Geschützte geografische Angabe

Gofio von den Kanarischen Inseln (gofio canario) ist eine von der Europäischen Union geschützte geografische Angabe. Achten Sie beim Einkauf auf den Hinweis 'Gofio canario'. Sollten Sie Teneriffa oder eine andere kanarische Insel besuchen, dann sollten Sie auf jeden Fall den Geschmack von kanarischem Gofio kennenlernen.

Gofio schmeckt am besten

Gofio gehört zu den liebsten Nahrungsmitteln der Kanaren. In Deutschland kann Gofio wie Haferflocken als Hauptbestandteil zum Müsli verwendet werden. Wegen des Geschmacks und weil es so nahrhaft wird Gofio auch gerne mit Milch getrunken. Oder bereiten Sie zur Abwechslung vielleicht mal einen Plato de gofio escaldado.

Anzeige
Fotokurse und Fotoworkshops 2018 / 2019
Unterwegs in Spanien & Deutschland



Rubrik:

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen