Organisch-Futuristische-Architektur Architektur und Baustile

Die Konzerthalle von Calatrava auf Teneriffa ist ein Beispiel für organische, futuristische Architektur im 21. Jahrhundert

Organisch-Futuristische-Architektur
Organisch-Futuristische-Architektur.
Foto: © Hans Diego Rose

Organisch-Futuristische-Architektur

Die Konzerthalle von Calatrava auf Teneriffa ist ein gelungenes Beispiel für die organische, futuristische (biomorphe) Architektur im 21. Jahrhundert.



Boden, Wasser und Atmosphäre

Santiago Calatrava, einer der bekanntesten Stararchitekten der Gegenwart, schuf mit der Architektur der Konzerthalle von Teneriffa, ein Symbol der drei Naturelemente: Boden, Wasser und Atmosphäre. Andere Betrachter sehen in dem Auditorio de Tenerife eine am Strand brechende Welle oder eine antike, griechische Galeere, mit Segel. Eine in Bewegung erstarrte Momentaufnahme. Der Stararchitekt aus Valencia, zählt mit Antoni Gaudí (*1852, †1926), Frei Paul Otto (*1925, †2015), und Richard Buckminster Fuller (*1895, †1983), zu den Architekten einer biomorphen Architektur.

'Ciudad de las Artes y de las Ciencias' in Valencia
'Ciudad de las Artes y de las Ciencias' in Valencia.
Foto: © Hans Diego Rose

Biomorphe Architektur

Die 'Biomorphe Architektur' oder 'Organische Architektur' orientiert sich an biologischen / organischen Formen. Zur organischen Architektur wird auch die Blob-Architektur gezählt.

Anzeige
Reisebegleitung Fotoreisen 2018 / 2019
Einzelreisende oder bis 3 Teilnehmer



Rubrik:
Schlagworte: Organisch, Futuristisch, Architektur, 21. Jahrhundert, Konzerthalle, Calatrava, Teneriffa, biomorph, Frei Otto, Buckminster, Fuller

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen