Reise nach Teneriffa 2018 Reiseberichte aus Spanien

Unsere Reise nach Teneriffa in 12 Tagen führte uns auf eine Rundreise, bei der wir viele Highlights kennenlernten

Reise nach Teneriffa 2018
Reise nach Teneriffa 2018.
Foto: © Hans Diego Rose

Reise nach Teneriffa 2018

Unsere Reise nach Teneriffa in 12 Tagen führte uns auf eine Rundreise, bei der wir viele Highlights kennen lernten. Von Basel (EuroAirport Basel) flogen wir in vier Stunden direkt zum Flughafen Teneriffa Süd. Direkt am Flughafen holten wir unseren Mietwagen und fuhren an die Küste nach Médano, wo wir die erste Nacht unserer Reise verbrachten.



Anzeige

2018 / 2019, SPANIEN / DEUTSCHLAND


KAMERABEZOGENE FOTOKURSE

Reisebericht: Teneriffa in 12 Tagen

Zeitraum: 02. Juni 2018 - 11. Juni 2018

Der Flug von Basel nach Teneriffa war in vier Stunden bewältigt. Schon beim Landeanflug war der Inselvulkan in seiner ganzen Schönheit zu erblicken. Am Flughafen führte dann unser erster Weg direkt zum Check-In-Schalter um unser Mietauto in Empfang zu nehmen. Die 'freundliche' Dame versuchte uns zu überzeugen, dass unser Mietwagen nicht über genügend PS verfügt und wir aus diesem Grund ein teueres Modell nehmen sollten. Dankend lehnten wir ab und fuhren mit dem von uns bereits in Deutschland gebuchten Mietwagen direkt nach Médano. Die Reise sollte direkt am Meer beginnen. Nach zwei Tagen mit besten Wetter und gutem Essen fuhren wir weiter zum dritthöchsten Inselvulkan der Welt. Der Teide ragt fast 3000 Meter in die Höhe. Über uns ein strahlend blauer Himmel. Wir verbrachten drei Nächte im Parador. Nachts bewunderten wir die gut sichtbare Milchstraße. Tags die schroffe Vulkanlandschaft des Teide. An diesen Tagen besuchten wir auch das Observatorium auf dem Teide und nahmen an einer der interessanten und anschaulichen Führung teil. Der fünfte Tag unserer Reise nach Teneriffa führte uns zu den kleinen Orten wie Garachico und Icod de los Vinos. Eine herrliche Fahrt führte am sechsten Tag zu Los Gigantes und zur Punta de Teno. Den siebten Tag verbrachten wir im Anaga-Gebirge im Nordosten Teneriffas. Ein Tipp ist der Besuch des dortigen Lorbeerwaldes. Für die letzten Tage hatten wir uns die Besichtigung der alten Hauptstadt San Cristobal de La Laguna und der aktuellen Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife vorbehalten. Am vorletzten Tag, den 22. Juni, fuhren wir wieder zurück nach Médano. Dann kam der letzte Tag. Noch ein Bad vor dem Frühstück bei Sonnenaufgang. Damit endete unsere Reise wo sie begonnen hatte.

Reiseempfehlungen für Teneriffa

Beste Reisezeit: Die beste Zeit, um Teneriffa zu besuchen, ist eigentlich das ganze Jahr über. Die besten Chancen auf klaren Himmel und weniger Regen haben Sie im Süden und während der Sommermonate.

Übernachtungsempfehlung:

Naturerlebnisse:

Empfohlener Ausflug:

Anzeige
Fotokurse und Fotoworkshops 2018 / 2019
Unterwegs in Spanien & Deutschland



Rubrik:
Schlagworte: Reise, Reisebericht, Spanien, Teneriffa, Rundreise, Highlights

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen