Reisebericht Teneriffa 2018 Flug nach Teneriffa

Unsere Reise nach Teneriffa in 12 Tagen führte uns zu den Sehenswürdigkeiten dieser Kanareninsel

Reisebericht Teneriffa 2018
Reisebericht Teneriffa 2018.
Foto: © Hans Diego Rose

Reisebericht Teneriffa 2018

11:45 Uhr. Airport Basel. Sitze vor dem Gate. Gestern noch gearbeitet und schnell den kleinen Koffer gepackt. Der Bus zum Basel Euroairport ist nach meinen Empfinden nicht wirklich günstig. 55 Minuten Fahrzeit. Die meisten Mitreisenden sind Paare mit Kindern.

18:30 Uhr. Flughafen Teneriffa Süd. Angenehmer Sonnenschein. Geruch nach Palmen und Meer. Der Flieger hatte vor seiner Landung einmal den Teide umflogen. Ein Teil der Insel war stark bewölkt. Der Teide ragte imposant aus dem Wolkenmeer. Unser Mietwagenanbieter hatte keinen eigenen Schalter. So gingen wir zu einem uns sehr bekannten Schalter. Natürlich versuchte man uns einen Mietwagen mit mehr PS (unser Wagen hat 90 PS) und eine Zusatzversicherung anzudrehen. Wir lehnten ab. 300 Euro wurden von unserer Kreditkarte als Sicherheit hinterlegt und für Rückfragen nach unser Telefonnummer gefragt. Bevor wir unseren Mietwagen holten stärkten wir uns in einem Cafe direkt am Airport.

20:30 Uhr. Der erste Trip geht direkt zum Meer. Wir genießen die Wellen und den leichten Wind. Mit dem letzten Sonnenlicht fahren wir nach Medano. Leider müssen wir den Wagen etwas außerhalb des Zentrums parken. Macht nichts. Ein Spaziergang. Der Besuch einiger Boutiquen. Ein Abendessen im Restaurant. Alles perfekt.



Anzeige

2018 / 2019, SPANIEN / DEUTSCHLAND


KAMERABEZOGENE FOTOKURSE

Anzeige
Fotokurse und Fotoworkshops 2018 / 2019
Unterwegs in Spanien & Deutschland



Rubrik:
Schlagworte: Reisebericht, Teneriffa, 2018, Airport Basel, Mietwagen, Flughafen Teneriffa Süd

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen