Stromspannung, Steckdosen und Adapter Gesellschaft in Spanien

Das Spanische Festland, Balearen und Kanarische Inseln, nutzen eine Netzspannung von 230 Volt Wechselstrom. Die Frequenz beträgt 50 Hertz

Stromspannung, Steckdosen und Adapter
Stromspannung, Steckdosen und Adapter.
Foto: © Hans Diego Rose

Stromspannung, Steckdosen und Adapter

Das Spanische Festland, die Balearen und die Kanarischen Inseln nutzen eine Netzspannung von 230 Volt Wechselstrom. Die Frequenz beträgt 50 Hertz. Das entspricht der EU-Norm. Die in Deutschland gebräuchlichen Schuko-Stecker (Typ F, CEE 7/4) und Eurostecker sind auch in Spanien verwendbar. Nur in ganz seltenen Fällen ist ein Adapter erforderlich.



Stromausfälle sind in Spanien

Stromausfälle sind in Spanien selten. In den ländlichen Gebieten kann der Strom häufiger ausfallen als in den Großstädten. Einen Schutz elektrischer Geräte vor netzbedingten Überspannungen und Blitzeinschlägen kann ein Wechselspannungsregler oder ein Überspannungsschutz bieten.

Anzeige
Reisebegleitung Fotoreisen 2018 / 2019
Einzelreisende oder bis 3 Teilnehmer



Rubrik:

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen