Txakoli, baskischer Apfelwein Essen und Trinken

Auf spanisch wird der Txakoli als Chacolí bezeichnet. Er ist die typischste und beliebteste Weinsorte des Baskenlandes

Txakoli, baskischer Apfelwein
Txakoli, baskischer Apfelwein.
Foto: © Hans Diego Rose

Txakoli, baskischer Apfelwein

Auf spanisch wird der Txakoli als Chacolí bezeichnet. Er ist die typischste und beliebteste Weinsorte des Baskenlandes Heute hat sich dieser typische Weißwein des Baskenlandes auch außerhalb des Baskenlandes im Ausland durchgesetzt. Zumeist wird der Txakoli aus den weißen Weintrauben der Rebsorte Hondarribi Zuri hergestellt. Viel seltener wird er aus der Rebsorte Hondarribi Beltza als roter Txakoli in die Flaschen abgefüllt.



Anzeige

2018 / 2019, FOTOKURSE

Txakoli mit Denominaciones de Origen

Bis vor 20 Jahren hatte der Txakoli nicht den besten Ruf. Als lokaler Wein war er für die Basken eine kostengünstige Alternative. Erst als ab 2010 der stark säurehaltige Wein mit der Denominación de Origen verkauft wurde änderte sich das Verständniss der baskischen Winzer. Heute werden auf den meisten Familienweingütern qualitativ hochwertige Weine hergestellt.

Zu empfehlen sind die Weine der traditionsreichen Familienweingüter mit Denominaciones de Origen: Arabako Txakolina, Bizkaiako Txakolina und Getariako Txakolina.

Das Eingangsfoto oben zeigt den traditionellen Txakoli-Ausschank.

Anzeige
Fotokurse und Fotoworkshops 2018 / 2019
Unterwegs in Spanien & Deutschland



Rubrik:

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen