Umweltplakette für Madrid Gesellschaft in Spanien

Mit der Umweltplakette in die Umweltzone Madrid Central. Informationen für ausländische Fahrzeuge und Mietwagen sowie zum Parken in der Madrider Innenstadt

Umweltplakette für Madrid
Umweltplakette für Madrid.
Foto: © Hans Diego Rose

Umweltzone Madrid Central

Das Ziel der Umweltzone Madrid Central (Zona de Bajas Emisiones) ist die Verringerung umweltschädlicher Emissionen im Straßenverkehr. Das Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln wurde ausgebaut und der Zugang für Fahrzeuge ohne Umweltplakete verboten. Profitieren werden Fußgänger, Fahrradfahrer und natürlich die Bewohner der Hauptstadt Madrid. Was aber wenn Sie mit einem ausländischen Fahrzeug oder Mietwagen nach Madrid fahren?



Anzeige

2018 / 2019, SPANIEN TOURISMUS

Ausländisches Fahrzeug und Hotelübernachtung

Übernachten Sie in einem Hotel im Zentrum der Hauptstadt Madrid ist das für Sie kein Problem. Informieren Sie bei Ihrer Reservierung das Hotel darüber, dass Sie mit einem ausländischen Fahrzeug anreisen möchten. Das Hotel wird Ihnen die Berechtigung besorgen.

Mit dem Mietwagen nach Madrid und parken

Achten Sie darauf, dass Ihr Mietwagen über ein Umweltzeichen verfügt. Dann können Sie in die Umweltzone Madrid Central fahren und parken.

Wie ist die Zone Madrid Central gekennzeichnet?

Die Zugangsstraßen in die Zone Madrid Central sind mit roten Linien, aufgelegte Markierungsfolien und Verkehrschildern gekennzeichnet. Mobile Ordnungskräfte und fest installierte Überwachungskameras beobachten die Zugangsstraßen in die Zone.

Bußgeld und Strafen für das Fahren ohne Umweltplakette

Das Fahren in die Umweltzone Madrid Central ohne Umweltplakette wird ab März 2019 mit einem Bußgeld von 90 Euro bestraft.

(Stand Dezember 2018)

Anzeige
Fotokurse und Fotoworkshops 2018 / 2019
Unterwegs in Spanien & Deutschland



Rubrik:
Schlagworte: Umweltplakette, Umweltzone, Madrid, Mietwagen, Auto, Innenstadt, Parken

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen