Wintersport in Spanien Gesellschaft und Leben

Die klassischen Wintersportgebiete sind die Pyrenäen im Norden und die Sierra Nevada im Süden Spaniens

Wintersport in Spanien
Wintersport in Spanien.
Foto: © Hans Diego Rose

Wintersport in Spanien

Die klassischen Wintersportgebiete sind die Pyrenäen im Norden und die Sierra Nevada im Süden Spaniens. Weitere Wintersportgebiete finden sich auf dem Teide (Teneriffa) oder auf den Picos de Europa (Asturien, Kastilien-León und Kantabrien). Die Saison dauert je nach Region und Höhenlage in der Regel vom Dezember bis April.



Anzeige

Bildagentur ▸ Reise, Tourismus ▸ Schwarzwald
Jetzt Bildauswahl entdecken und
individuelles Fotopaket erhalten.

Wintersport in Spanien

Berühmte Wintersportgebiete finden sich in der Schweiz mit z. B. St. Moritz, Davos, Zermatt oder Gstaad. In Frankreich sind es Les Portes du Soleil und Les Trois Vallées. In Spanien erfreuen sich die Pyrenäen im Norden und die Wintersportgebiete der Sierra Nevada im Süden Spaniens großer Beliebtheit.

Die besten (IMHO) Wintersportgebiete in Spanien

Sierra Nevada (Skigebiet Pradollano)
Südosten Spaniens, Provinz Granada

Picos de Europa (Valgrande Pajares)
Nordwesten Spaniens, Provinz Asturien

Masella La Molina (Alp 2500 Resort)
Spanische Pyrenäen, Katalonien, Provinz Girona

Pyrenäen (Baqueira Beret)
Spanische Pyrenäen, Katalonien, Provinz Lleida

Pyrenäen (Aramón Cerler)
Spanische Zentralpyrenäen, Provinz Aragonien

Pyrenäen (Port del Comte)
Spanische Pyrenäen, Katalonien

Informationen zu den Wintersportgebieten wie Höhenunterschied, Tagespass, Saison, Hütten und Hotels, Après Ski (…) finden sich auf spezielle Webseiten mit Hauptthema: Skiurlaub und Skifahren.

Anzeige
Stockfotografie Bildagentur
▸ Auftragsarbeiten direkt vom Fotografen!


Rubrik:
Schlagworte: Wintersport, Spanien, Wintersportgebiete, Pyrenäen, Sierra Nevada, Süden, Norden

Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen