Conversos Geschichte Spanien

In Spanien unterdrückte und aus dem Land vertriebene Bevölkerungsgruppe. Conversos waren in den christlichen Territorien der Iberischen Halbinsel bekehrte Juden

Conversos
Conversos.
© Hans Diego Rose

Conversos

In Spanien unterdrückte und aus dem Land vertriebene Bevölkerungsgruppe. Conversos waren in den christlichen Territorien der Iberischen Halbinsel bekehrte Juden. Conversos sind zum christlichen Glauben konvertierte Juden ('Judenchristen'). Die Konvertierung erfolgte zumeist unter Zwang. Conversos sind nicht mit den zu verwechseln. Wie bei den Moriscos traute man den Conversos auch nach dem Übertritt zum Christentum nicht. Auch hier wurde zwischen Neu- und Altchristen ('Christen reines Blutes') unterschieden. Conversos wie Moriscos wurden bis zum Ende des Mittelalters durch die Spanische Inquisition verfolgt.

Unterscheidung zu:







Privat- und Individualreisen

In eigener Sache
Architektur, Geschichte, Kultur und Kunst



Conversos, Inquisition, unterdrückte, Bevölkerungsgruppe, Spanien, Geschichte, Bildungsreise, Geschichtsträchtige, Orte, Reise

Mehr zum Thema:



Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen