Territorialräte im 'Spanischen Jahrhundert' Geschichte Spanien 1492–1659

Die Verwaltung der neuen Besitztümer der spanischen Krone erfolgte mittels Territorialräte. Jeder Territorialrat hatte eine genau definierte Kontrollfunktion. Darüber hinaus setzten die Territorialräte die Interessen der Krone durch

 Territorialräte im 'Spanischen Jahrhundert'
Territorialräte im 'Spanischen Jahrhundert'.
© Hans Diego Rose

Territorialräte im 'Spanischen Jahrhundert'

Die Verwaltung der neuen Besitztümer der spanischen Krone erfolgte mittels Territorialräte. Jeder Territorialrat hatte eine genau definierte Kontrollfunktion. Darüber hinaus setzten die Territorialräte die Interessen der Krone durch.



Verwaltungs- und Beratergremien der Krone

Die vom spanischen König ernannten Territorialräte dienten als Verwaltungs- und Beratergremien der Krone. Wichtige Entscheidungen besprach der jeweilige König zuerst mit seinen Sachverständigen im entsprechenden Territorialrat. Im 'Spanischen Jahrhundert' (1492–1659) wurden neben den bestehenden Territorialräte (Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär) neue Territorialräte (Indienrat, Italienrat, Portugalrat, Flandernrat) geschaffen. Damit besaß Spanien, im Vergleich zu den anderen Ländern Europas, eine moderne und sehr effektive Verwaltungsstruktur. Aufgrund der enormen Ausbreitung des spanischen Imperiums, wurden in den neu eroberten Territorien, dezentrale Verwaltungseinheiten, unter der Herrschaft eines hohen Staatsbeamten (Vizekönig) geschaffen. Damit wurde das in Spanien (und Portugal) erfolgreich eingeführte System der Territorialräte, durch die Ernennung der Vizekönige, auf die in der Neuen Welt eroberten Kolonien angewendet und ausgeweitet.

Privat- und Individualreisen

In eigener Sache
Architektur, Geschichte, Kultur und Kunst



Territorialräte, Spanisches Jahrhundert, Spanien, Geschichte, Besitztümer, spanischen, Krone, Vizekönig, Indienrat, Italienrat, Portugalrat, Flandernrat, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär

Mehr zum Thema:



Nach oben

Autor / Publikation

Veröffentlicht:
Aktualisiert:

Schließen